By niemandsland | septiembre 1, 2014 - 1:39 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 30. Juli – 6. September 2014

Das Sommerloch ist geschlossen, Niemandsland meldet sich aus den Ferien zurück, hallo!

Sauf- und Partytourismus: Bewohner des Stadtteils Barceloneta in Barcelona protestieren gegen die Verschlechterung ihrer Wohn- und Lebensqualität/ Freiheit statt Angst – Aufruf zur Demo gegen die illegale Totalüberwachung durch „unsere“ westlichen Geheimdienste/ Digitalcourage, eine Initiative gegen das Ausschnüffeln, Interview mit Rena Tangens/ 5 Hauptarten internationaler Lügen/ Zur wirtschaftlichen Lage, getting poor by working, sich arm arbeiten/ Rassismus in Ferguson: der Fall Henry Davis/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten, u.a. aus ARD, Taz, Spiegel, Jungewelt/ Filme: „Can a song save your life?“ , ein Musikfilm der gute Laune macht, „Diplomatie“ von Volker Schlöndorf über die Beinahe-Zerstörung von Paris durch die Deutschen am 25.8.1944/ Musik u.a. von: Air Liquide, Amon Düül II, Liederjahn, Klaus der Geiger, Seeed.

Play

This entry was posted on lunes, septiembre 1st, 2014 at 13:39 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*