By niemandsland | enero 12, 2015 - 12:30 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 10. – 17. Januar 2015

Trauer im Niemandsland um die Opfer des Terrormassakers gegen die Redakteure  des Satiremagazins Charlie Hebdo/ Der NL-Hörtext: Musikalisches Säbelrasseln, der 1. Weltkrieg und die Nationalisierung der Musik/ Pressefreiheit: ein Mordanschlag und seine Folgen/ Die Religionen & den Propheten respektieren? Wie, warum? Welche Religion respektiert die Atheisten?/ Saudi-Arabien als Vorbild des Islamischen Staats: 1000 Peitschenhiebe für Blogger, Debatte: Ursachen und Folgen des Islamistenterrors, Aufwind für Ausländerfeinde?,wer finanziert und fördert den Islamistenterror der Dschihadisten?/ Trauer um den Humoristen Stéphane Charbonnier, ein überzeugter Atheist/ Katastrophenblock: der Menschenrechtler Jean Ziegler im Spiegel-Interview über Gewalt und Unrecht, Helikopter-Geld, ARD-Nachrichten in 100 Sekunden, der aktuelle Bodenatlas der Böll-Stiftung, gegen die spanische Kleptokratie: die Podemos-Partei/ Kurzporträt Stéphane Charbonnier, ein Märtyrer für die Werte einer laizistischen Gesellschaft/ Kino: der Film „Wild Tales“, „Relatos Salvajes“, 6 abgründige Geschichten über die Rache/ Musik & Klänge u.a. von: Peggy, Rio Reiser, Oliver Stegl & Lars Paetzelt, Bloadzahn, Walter Mossmann, Höchste Eisenbahn.

Play

This entry was posted on lunes, enero 12th, 2015 at 0:30 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*