By niemandsland | septiembre 12, 2016 - 4:17 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 10. – 17. September  2016

Buchvorstellung: Erich Hackl, Hrsg., Soweit uns Spaniens Hoffnung trug, Erzählungen und Berichte aus dem Spanischen Bürgerkrieg/ NL-Geschichte: vor 100 Jahren, Die Schlacht von Verdun, Augenzeugen berichten, CD von German Werth, Ernst Friedrich, Krieg dem Kriege! Das Antikriegsmuseum/ Spaniens Politiker  heillos zerstritten, der Fall Soria, 3. Neuwahlen drohen, Korruption und kein Ende, Galizien ist rechts, Baskenland nationalistisch/ Billiges Geld, aber sie saufen nicht/ Katastrophenblock, die Barcelona-Nachrichten, Links- und Rechtskatalanisten wollen RUI, weniger Autos im Zentrum, private Hausräumungsfirma Desokupa, FC Barça bleibt Katar treu, Touristenwohnungsplage, Rechtsradikale schlagen Verschleierte, Independentista-Fieber vor dem 11. September, ach du lieber Mist! bald Billigflüge BCN-USA, Rathaus fördert Kultur, Kapitalismus, Apple oder Staat, wer hat das Sagen? Tagesschau in 100 Sekunden, islamistischer Schariapolizist und Brandstifter, O-Ton Merkel, CDU verliert Wähler, Kanzlerin jetzt unbeliebt, mehr Demokratie heute, Waldbrände in Spanien, Mutter Teresa heilig gesprochen, missionary position, Strafanzeige  gegen Erdoghan/ viele Barçafans sind keine Fussballfans/ Jugendzeitschrift Bravo wird 60/ Kino in BCN, Hanna Schygulla Filme, Nomaden des Himmels, Warhorse/ Musik und Klänge u.a. von: Jan Delay, Max Raabe, Slime, die Höchste Eisenbahn, Heino, Bujazzo, Arthur Honegger.

Play

This entry was posted on lunes, septiembre 12th, 2016 at 16:17 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*