By niemandsland | febrero 21, 2017 - 12:10 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 18.- 25.  Februar 2017

“Mach’s besser”, 25 Jahre “Die Sterne”, eine Hommage-CD für die Hamburger Popband/ Niemandsland-Geschichte: Hitler und die Frauen von Ulrike Leutheusser, NSDAP von Anfang an ein Männerbund/ NL-Konzertbericht, Casa Nostra – Casa Vostra, das Solikonzert mit den syrischen Flüchtlingen im Palau Sant Jordi im Februar 2017, Interviews, Stimmen und Stimmung/ Volem Acollir!! Wir wollen Flüchtlinge aufnehmen!! Großdemo in BCN/  Spaniens Monarchie unter Druck, Die Schwester des Königs auf freiem Fuß, der Schwager verknackt, der Betrugsskandal um das Institut Nóos/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Nix gewusst, Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss, Tagesschau in 100 Sekunden, wieder Schulz auf Spiegel-Titelbild, Merkeldämmerung, EU-Parlament verabschiedet umstrittenes CETA-Abkommen, Wählergunst: SPD legt laut Infatest zu, Reanimierung der Sozis in Deutschland, Spaniens Podemos-Partei vermeidet Realodrehung/ Kino: Berlinale-Filme,  Der junge Karl Marx von Raoul Peck, La Reina de España von Fernando Trueba, Film über US-Drohnenkrieg: Eye in the Sky / Musik & gute Klänge u.a. von: Nicolas Sturm, Die Zimmermänner, Peter Licht, Stahlschwester, die Sterne, Die Krupps,  Yvonne Catterfeld, Mint Mind.

Play

This entry was posted on martes, febrero 21st, 2017 at 12:10 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*