By niemandsland | octubre 31, 2017 - 11:51 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 28. Oktober – 4. November 2017

Es lebe der Tod 51. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Martha Gellhorn in Madrid/ Unruheprovinz Katalonien:die schlechteste Lösung,  Ausrufung der Abhängigkeit: separatistische Erklärung der katalanischen Republik löst automatisch Zwangsmassnahmen der Zentralregierung aus, Artikel 155, spanische Loyalistenparteien einig, miese Stimmung in BCN  nach Totgeburt der Republik/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Sexuelle Gewalt gegen Frauen, Macht & Missbrauch, Männer müssen Stimme erheben, me-too-Bewegung, Tagesschau in 100 Sekunden, Empfehlung an Sozialisten: einfach Politik ändern! Mord im Steuerparadies, Journalistin Galizia  auf Malta ermordet, internationale Reaktionen im Katalonienkonflikt, Sorge um mögliche Gewalt, Wirkung von Fake News und Desinformation, Betrüger zocken Dschihadisteneltern ab, Wohlstand in China enorm gewachsen, Pressestimmen: Jungewelt, Taz, Spiegel, Jamaika-Verhandlungen laufen/ Kino: Cinema Alemany Actual, 6. Deutsche Filmwoche in Barcelona, “Herbert”, Serie: Babylon Berlin, Sittenbild der Weimarer Republik/ Musik, Stimmen & gute Klänge u.a. von: Element of Crime, Laibach, Götz Widmann, Dota Kehr, Jennifer Rostock, Die Krupps, Araia, Daniel, Nazila, Möwen.

Play
By niemandsland | octubre 23, 2017 - 11:43 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 21.- 28. Oktober  2017

Bertold Brecht: Die Wirtschaft produziert den Krieg/ Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod 50. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Hotel Florida & Durchbruch der Faschisten zum Mittelmeer/ Zum Andenken an F.J. Degenhardt, Freunde feiern sein Werk/ Das Neueste aus der Unruheprovinz Katalonien: Ultimatum abgelaufen, Zentralregierung aktiviert den Artikel 155, “Free the Jordis” Massenproteste, politische Gefangene, Puigdemont droht mit Unabhängigkeitserklärung, “Seinen Körper zwischen sich und den Gegner schieben” , Madrid übernimmt das Kommando in Katalonien, Erklärungsversuche/ Katastrophen & kommentierte Meldungen: Grossdemos gegen Madrid, Tagesschau in 100 Sekunden, Korruption auch im Knast, mit dem Nationalismus spielen,mit Feuer spielen, Satire in Polonia, Unabhängigkeitsbewegung links oder rechts, katalanisches Las Vegas entsteht, Grüne & Jamaika: Postengeilheit, Kurden mit deutschen Waffen, Jugend trainiert für Jamaika, Schadensbilanz des Wirbelsturms Xavier, Auslandseinsätze der Bundeswehr verlängert, FDP wieder hoch auf dem gelben Wagen/ Kino: Welt der Wunderlichs, deutsche Filme in der Filmoteca, Maudie/ Musik & Stimmen: Jessica, Hanna Schygulla, Johannes Mueller, Max Prosa, Götz Widmann.

Play
By niemandsland | octubre 16, 2017 - 3:12 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 14. – 21. Oktober 2017

Roll with the punches, Van Morrison der Blues geht weiter/ Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod 49. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges,Michail Kolzow und Bodo Uhse, 70 Mann vor Madrid/ Freunde singen Degenhardts Lieder/ Separatismus I: Kataloniens Ministerpräsident Puigdemont verschiebt Staatsgeburtstermin, nicht ja nicht nein, Bürger umarmen ihre nationalistischen Polizisten, Separatismus II: die Chronik der Ereignisse, die verpatzte DUI (Einseitige Unabhängigkeite-Erklärung), Verräter-Rufe, Separatismus III: Betrachtung: Nationalismus als Religion, Separatismus IV:Madrid antwortet mit Law & Order/ Separatismus V: NL-Reportage von der Strasse, die grosse Pro-Spanien-Demo vom 8. Oktober, die Fahnen der Anderen, der Spiegel/  Katastrophen & kommentierte Meldungen: Deutschland weitet Afghanistan-Mission aus, Tagesschau in 100 Sekunden, AfD-Abgeordneter als Waffendealer, Wahlen in Österreich, Heimat als Pfuiwort für die Grünen, keine Ermittlungen zu NSU-Waffen, neue Aspekte zum KPD-Verbot 1956, USA: aus dem Knast zur Zwangsarbeit, neue Aufteilung Syriens, Presse im Internet/ Kino: “Die Unsichtbaren” von Claus Räfle, vom Untertauchen im Nazireich, “Das Versprechen”, Cineclub, “Dienstagskino” im Goethe-Institut “Eltern” / Musik & gute Klänge u.a. von: Hannes Wader, Frank Viehweg, Joana, Konstantin Wecker.

Play
By niemandsland | octubre 9, 2017 - 12:41 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 7.- 14. Oktober  2017

Bertold Brecht: das Wort Volk/ Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod 48. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Malaga fällt, Arthur Koestler berichtet/ Nachruf auf die Neckarbrücken-Bluesfrau Joy Fleming/ Was ist los in der Stadt, Neues von der Separatistenfront/ War das denn überhaupt ein Referendum? Mit Tricks zur Wahl, Polizeigewalt in den illegalen Wahllokalen der Independentistas gibt Separatisten Schwung, gute Polizei, böse Polizei/ Radio Contrabanda fm gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit in Katalonien, Erklärung/  Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Tageschau in 100 Sekunden, Einheit Spaniens in Gefahr, König gegen Regionalpräsidenten, keine Seite gibt nach, Referendum als politische Waffe/ In den Strassen Barcelonas: Niemandsland-Reportage: I.: 30.Oktober, spanientreue Demo, II.: 1. Oktober, das unheilvolle Referendum, die Repression,Empörung, III.: 3.Oktober, der katalanistische “Generalstreik” ,”Besatzer raus!!”-Geschrei/ Demoankündigungen/ Kino: Film in BCN, Blade Runner 2049, Geheimniskrämerei/ Musik & gute Klänge u.a. von: Marina Rossell, S.O.S., Philipp Dittberner, Element of Crime, Joy Fleming, Bosse.

Play
By niemandsland | octubre 3, 2017 - 12:59 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 30. September – 7. Oktober  2017

Bertold Brecht: Wir hatten Tiger und Hyänen,  Die Ballade vom Wasserrad/ Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod XXXXVII. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, faschistische Kriegsverherrlichung: Beumelburg und linker Humanismus: Bredel/ Abstimmen auf-Teufel- komm-raus, Verhindern auf Teufel-komm-raus, wie ein Stier vor Wahllokal, Dilemma für katalanische autonome Polizei/ Gastkommentar aus ARD: vor dem illegalen Referendum/ Meiden Sie Menschenansammlungen mit Knüppeln in der Hand/ Ein Gespenst geht um in Katalonien, die Nationalismen, Versuch einer Bewertung, Nationalismus als Herrschaftsstrategie/ Gastkommentar II: Referendum ist Demokratie/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Bundestagswahlen, Groko an den Urnen abgestraft, Rechtsextreme AfD mit 94 Sitzen im Bundestag, Merkel bleibt Kanzlerin, plus FDP: Jamaika: Europa der Bankenherrschaft bleibt, Tagesschau in 100 Sekunden, Demo gegen Touristifizierung  in Palma, Holocausttäter im BND, Mexikostadt in Gefahr, Investoren haben die Macht im Fussball übernommen/ Kinokultur: Filmabend im Poble Sec mit Filmexperten Bammel & Regisseur Torsten Stegmann, Zeigen was man liebt & Rocker/ Musik & gute Klänge u.a. von: Julia Hülsmann, Lotte Lenya, Anna Depenbusch, Gina Pietsch, Van Morrison, Alex Behning/

Play