By niemandsland | enero 23, 2018 - 11:38 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 20. – 27. Januar 2018

Unworte des Jahres 2017: Alternative Fakten, Babycaust, atmender Deckel & Biodeutsche/ Es lebe der Tod, 62. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Die Malagafront, Taro & Capa / Weiter wie bisher? Separatist Torrent neuer Parlamentspräsident Kataloniens/ “Hier und Jetzt”, die Punkband Slime mit kraftvollen Songs zur aktuellen Lage/ 17 wärmste Jahre im neuen Jahrhundert/ SPD zur Koalition bereit, Gastbeitrag: Interview: Sarah Wagenknecht fordert starke Linke/ Die Linke und der Populismus/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Katalonien wieder mit separatistischer Parlamentsmehrheit, Der Fall Palau: Korrupt sind immer nur die anderen: Bestechung und Korruption in Katalonien, Haftstrafen für Angeklagte, Tabarnia, die verfolgte Mehrheit, Satire-Separatisten halten Puigdemontismus den Spiegel vor, Tagesschau in 100 Sekunden, Shutdown in Amercafirstcountry, private Haushalte in Deutschland mit Rekordvermögen, Türkei knastet weitere Journalisten ein, Streikrecht in Griechenland eingeschränkt, Stuttgart 21 Proteste für Umstieg 21, neues “Schariapolizei”-Urteil/ Kino: Filme in BCN, Antifaschistische Filme, Die dunkelste Stunde, wie Churchill den Krieg gewann/ Musik & gute Klänge: Ernst Busch, Niedeckens BAP, Artur Honnegger, Till Brönner, Rose.

Play

This entry was posted on martes, enero 23rd, 2018 at 11:38 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*