By niemandsland | febrero 26, 2018 - 12:30 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 24. Februar – 3. März 2018

Fake Voices, gefälschte Stimmen aus dem Stimmensimulator, die nächste Gefahr im Anmarsch/ Es lebe der Tod, 66. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, die List der Moros, Alfred Kantorowicz/ NL-Plattenteller: Neue CDs: Isolation Berlin, Vizediktator, Kinder der Revolution/ Satiremagazin Titanic foppt Bild mit Fake-Mails der SPD/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Bundesregierung genehmigte für 1,3 Milliarden Euro Rüstungsexporte in die arabischen Kriegsgebete, Tagesschau in 100 Sekunden, Korruption in Spanien, Angeklagte packen aus, Regierungschef Rajoy unter Druck, der Fall “Gürtel”, Anna Gabriel geflüchtet, Proteste gegen Waffengesetze nach Schulmassaker, Trump: Lehrer bewaffnen!!, Krim hinter Putin, Amnesty International Jahresbericht warnt vor Hassreden gegen Menschenrechte, Barcelona-Nachrichten: Vertreibung durch Mietwucher und Abzocke durch Geierfonds, Mietersyndikat “Sindicat de Llogaters”ruft zur Gegenwehr auf, mehr Spielplätze in BCN, Tabarnia-Demo geplant, Drohnen- Überwachung während des World Mobile Congress, Antisexismus-Programm gestartet, Satire: der falsche Puigdemont, Razzia in der U-Bahn, Topmanteros, Taschendiebe und Zivilbullen, Forges ist tot/ Menschenrechte und Meinungsfreiheit: Amnesty stellt Spanien verheerendes Zeugnis aus/ Kino, Berlinale: 72 Minuten Terror, der norwegische Film über das Massaker auf Utøya/ Musik & gute Klänge u.a. von: Fehlfarben, Cluster, Tobias Becker Bigband, Jennifer Rostock, Element of Crime, Anna Depenbusch.

Play
By niemandsland | febrero 20, 2018 - 12:45 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 17. -24.  Februar 2018

Volker Pispers, über den Kapitalismus/ 70 Jahre Karl Berbuers Trizonesien-Schlager als Kritik an den Alliierten/ Niemandsland-Musikgeschichte: 1968: Der Sound der Revolte, Hippiebewegung und psychedelischer Rock, die Heroen der kalifornischen Gegenkultur/ Alle reden vom Wetter: 50 Jahre 68er Bewegung, Welt im Umbruch: Vietnam-Krieg, Proteste, LSD, Pariser Mai, SDS, Rudi Dutschke, Studentenbewegung, Massaker in Mexiko, Streiks bei Fiat in Turin, Prager Frühling, Dutschke: “Ein Bewusstsein des Misstandes schaffen”, Repression/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Mieten steigen in Deutschland, Prozess gegen Islamterroristen in Berlin, Oxfam-Skandal, Angriffe auf Juden in Deutschland, Tagesschau in 100 Sekunden, Barcelona-Nachrichten: katalanische Unternehmer fordern legale Regierung, Protest: Omnium Cultural fordert Freilassung der Separatistenführer, Katalonien immer noch regierungslos, Wohnraumbesetzungen in BCN: Narcopisos & Wohnungsnot, Drogenhändler & Zuhälter als Besetzer, Rathaus lässt räumen, Rentner protestieren gegen Privatisierung & Prekarisierung ihrer Renten, Rathaus baut Fertighäuser als Sozialwohnungen, weniger Hotelbelegung, nur noch 16 %, SPD in der Klemme, Merkels Ministerienverteilung  für die Groko, der neue Heimatminister, Neonazis marschieren am 73. Jahrestag in Dresden, Journalist Denis Yücel frei/ Berlinale-Eröffnung, avoid the T-Word, me-too/ Infos zu den Filmen, 68er auf der Berlinale, Kino in BCN, Spaghetti-Western u.a./ Musik & schöne Klänge u.a. von: Jimi Hendrix, Grateful Dead, Eric Burdon, Schiller, Country Joe, Bosse.

Play
By niemandsland | febrero 12, 2018 - 11:37 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 10. – 17.  Februar 2018

Bertold Brecht, Dieser Zustand/ Es lebe der Tod, 65. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Ilsa Barea II, Leben & Tod des Buenaventura Durruti/ Weichgekochtes Ei als Zahnstocher: zum 70. Todestag von Karl Valentin/ Daimler-Lama im Angesicht des Affen, von der Dummheit deutscher Auto-Manager/ Gedenken: Marx & Brecht, Geschichte von Herrn K. / Hass auf Katalonien, Liebe zur Polizei/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Olympia, Kommerzspiele eröffnet, Annäherung von Süd- und Nordkorea , USA beleidigt, Russland ausgeschlossen, Privatisierung des Weltalls begonnen, Tesla schickt Auto zum Mars, Pensionsfonds gefüllt, spanische Goyas verteilt, Wurst & Schinken von gequälten Schweinen, Skandalbilder aus spanischem Stall, DGB will höheren Mindestlohn, Eigenheime in  Deutschland unerschwinglich, Barcelona-Nachrichten: Partyzone soll geschlossen werden, Tabarnia-Pressekonferenz und Demo : Barcelona is not Cataluña, Hausräumungen & Narcopisos, Schnee am Strand, Polizeigesetz für Präventionshaft, deutsche Waffen in alle Welt, Vor Groko: SPD räumt auf, Schulz tritt ab/ Kino in BCN: Spaghetti-Western im Poble Sec, Django, Handia der Gigant/ Musik, Stimmen  & Klänge: Klaus Doldinger, Wolfgang Niedecken, Karl Valentin, Slime, Neus, Anais, Mariona.

Play
By niemandsland | febrero 6, 2018 - 12:40 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 3. – 10.  Februar 2018

Es lebe der Tod, 64. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Ilsa Barea im belagerten Madrid/ Sieg der Roten Armee vor 75 Jahren bei Stalingrad, Gedenkfeiern in Russland, Vergessen in Deutschland/ Theodor Plievier, Stalingrad: Hörspiel über das Ende der 6.Armee, Auszüge/ Gastbeitrag: Wolgograd feiert Gedenken mit militärischem Pomp/ Katalonienkonflikt: Puigdemont glaubt seine eigene Predigten nicht mehr, Rathaus von Barcelona blockiert/ Nachruf: Ikea- Unternehmerlegende tot, er war ein guter Klassenfeind/  Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Separatistenchef verplappert sich auf Whatsup, gescheiterte Parlamentsbesetzung, Puigdemont will Exilregierung, Tagesschau in 100 Sekunden, Madrid wirft venezolanischen Botschafter raus, Groko: Schnuppermitgliedschaft: SPD wird unterwandert um Groko zu verhindern, SPD im Tief, was Deutsche für Sport  ausgeben, wohin mit den Alten? Pflege-Notstand in Deutschland, Widerstand in Honduras, Menetekel in Zeiten des Klimawandels:  Kapstadt geht das Wasser aus, der Herzog von Alba sucht Gratisarbeiter/ Film: Loving Vincent, wie starb van Gogh? Spektakulärer Kunstwerkfilm/ 2 Hörbucher: Plieviers Stalingrad und “Im Kessel von Stalingrad”, Feature, ehemalige Soldaten erzählen/ Musik, Stimmen  & gute Klänge u.a. von: Buenaventura Durruti, Wolfgang Niedecken, Reinhard Mey, Rammstein, Locas in Love.

Play