By niemandsland | marzo 13, 2018 - 1:04 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 10.- 17. März 2018

Niemandsland Geschichte: 1968: Studentenrevolte, Hippies, Vietnam, das Jahr der Revolte, Chronik, 1. Teil/ Es lebe der Tod, X. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, der Bombenterror von Guernika/ Der 8. März 2018, Internationaler Frauentag, ein historischer Tag in Spanien, Millionen streiken und demonstrieren, Männer der Macht überrascht/ rechte Parteien gegen Frauenstreik/ Fakten zur Diskriminierung von Frauen/  Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Katalonien: Tauziehen um Republik, Artikel aus Jungewelt, CUP fordert Bruch,verfahrene Situation, Deutsche Führungskräfte in BCN kritisieren Separatisten-Politiker, Mehr Frauen von Armut bedroht, Auslandseinsätze der Bundeswehr verlängert, zunehmende Gewalt gegen Frauen, Messerattacke von amtsbekanntem Islamisten, türkische Polizei greift Frauendemo an, Barcelona-Nachrichten: Sklavenhändlerstatue abgerissen, wichtige Maβnahmen zur Feminisierung der Stadt, Satirebürger Tabarnias demonstrieren, Gedenkaktionstage zur Bombardierung BCNs 1938, Anti-Colau Demagogen benutzen Wohnungsnot und Zwangsräumungen/ Tagesschau in 100 Sekunden/ Musik: Rolling Stones gehen auf Deutschlandtournee, Blue & Lonesome/ Nationalhymne entpatriarchalisieren?/ Kino: Furusato – Wunde Heimat, Dokumentarfilm über Atomkatastrophe in Fukushima/ Musik & gute Klänge u.a. von: Ute Lemper, Andreu Jacob, Till Brönner, Wolf Maahn, Terrorgruppe.

Play

This entry was posted on martes, marzo 13th, 2018 at 1:04 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*