By niemandsland | julio 23, 2018 - 5:41 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 21. – 28. Juli 2018

An einem heiβen Sommertag in Barcelona: Geierplakate und Neighbourphobia/ Es lebe der Tod, 84. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Lisa Gavriç, Vor dem Rückzug, Lazarett hinter der Front/ Hitzewelle in Sibirien, Dürre in Norddeutschland, Rekordgrade weltweit, Klimawandel schreitet voran, Klimaschutz für Industrie kein Thema/ Trumpiaden: Politik als Pornographie, alle sind Feinde, aber das heiβt gar nix/ Professor Rainer Mausfeldt über Manipulation der Wirklichkeit/   Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Puigdemont gründet populistische Bewegung, spanisches Königshaus erneut unter Korruptionsverdacht, Linke fordert Abschaffung der Monarchie, Regierung Sánchez & die Steueramnestieliste, Tagesschau in 100 Sekunden, Barcelona Nachrichten: Kampf gegen Gentrifizierung, europäische Hauptstädte koordinieren Aktionen, mehr Luxushotels in BCN, Wohnraumprobleme steigen im Ranking der Bürgersorgen, Illegale Touristenwohnungen erfasst,  Sand weg, Strandleben mit immer weniger Strand, mehr Radfahrer, mehr Unfälle/ Kino: “Nico 1988” neuer Film über Ex Velvet Underground Sängerin NicoMusik & gute Klänge u.a. von: Max Herre, Teresa Rebull, Miles Davis, Christa Päffgen, Christiane Paul, 1000 Robota.

Play

This entry was posted on lunes, julio 23rd, 2018 at 17:41 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*