By niemandsland | diciembre 5, 2018 - 12:06 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 3. – 10. Dezember 2018

  1. Weltklimakonferenz in Kattowitz, Massendemos gegen Klimapolitik der Regierungen, Erderwärmung nicht mehr zu stoppen?/ Whiteys on the Mars, Raumsonde „Insight“ ist gelandet/ Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, 100.Teil: Carl Einstein, die Front in Aragón aus anarchistischer Perspektive/ Kabelsalat unterm Studiotisch/ Fußballnachrichten im Niemandsland: spanische U-17 Mädchen Weltmeisterinnen, Antifa-Duschgel für Sankt-Pauli-Fans/ Nach der Andalusienwahl: rechtsradikale Vox-Partei erschüttert etablierte Parteienlandschaft, Rechte triumphiert, Erklärungsversuche: Nationalismus statt sozialer Politik/ Katastrophenblock: Razzia bei der Deutschen Bank, Linke diskutiert Migrationspolitik, G-20 Gipfel in Buenos Aires, 22.000 Polizisten, Tagesschau in 100 Sekunden, Zivilisten nach Luftangriffe der US-Allianz in Syriern getötet, Madrid: Selbstmord bei Zwangsräumung, Weihnachten auf der Straße wegen Mietrückstand, Zahlen zur Andalusien-Wahl: PSOE abgewählt, Deutschland: mehr Arbeit im Alter, Kommentar: „Geld ist genug da“, Proteste in Deutschland: Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt-Demo/ Barcelona-Nachrichten: Streiks und Proteste im öffentlichen Dienst gegen Kürzungspolitik und Lohnklau der Generalitat, Straße gegen Torras Separatisten-Regierung, Hungerstreik von angeklagten Separatistenführern in katalanischem Gefängnis/ Kino im Niemandsland: Kongens nei, The King’s decision, Wehrmacht marschiert in Norwegen ein, Ai Wei Weis Film „Human Flow“ über die weltweiten Flüchtlingsbewegungen, Fassbinder-Marathon im Goethe/ Musik und gute Klänge u. a. von: Einstürzende Neubauten, Krupps, Heino, AK 4711, Ashra Tempel.
Play

This entry was posted on miércoles, diciembre 5th, 2018 at 0:06 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*