By niemandsland | julio 10, 2019 - 12:50 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 8.- 15. Juli 2019

Es lebe der Tod, Die Geschichte des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 126: Arturo Barea & Ilse Kulcar lockern die Zensur für Kriegsberichterstatter/ Aphorismen/ Niemandsland Geschichte: Ein groβer Schritt für die Menschheit, 50 Jahre Mondlandung am 20. Juli 1969/ Griechenland nach den Wahlen: Rückkehr zum zahmeren Neoliberalismus, ein Überblick/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: die BCN-Nachrichten: Europa sagt nein zum procés, Puigdemont darf nicht ins Europaparlament, Casa Africa geräumt, Geierfonds gelandet, Juwelenraub im Luxushotel, Hitzewelle & Smog, Aktion gegen Tourism kills the City, Alles was rollt: World Roller Games beginnen, Zank um illegale Bicitaxis, Top Manta und die 130 Millionen, Neubauten gehen zurück, Sichere Stadt: immer Ärger mit den „menas“, bissige Hunde im Park, Strandleben: die Welt ist doch kein Aschenbecher!/ Deutschlands Geheimdienst aufspalten?,Tote nach Taser-Einsatz, Drohbriefe von Neonazis gegen WDR, Krieg ums Öl: Supertanker Irans vor Gibraltar aufgebracht, Aufruf: Internationaler Streik gegen Klimazerstörung, Independence Day: Trump oranisiert Militärparade, Deutschland droht Kampf um knappes Trinkwasser/  Kino: Der Trafikant, Bruno Ganz als Sigmund Freud/ Musik & gute Töne u. a. von: John F. Kennedy, Wernher von Braun, Sarah Lesch, Funny van Dannen, Ashra Tempel, Miles Davis, Peter Licht.

Play

This entry was posted on miércoles, julio 10th, 2019 at 12:50 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*