By niemandsland | abril 17, 2019 - 10:40 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 15. – 22. April 2019

Marie von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916)/ Es lebe der Tod, Die Geschichte des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 114: Nationale Luftpropaganda/ Buchvorstellung I: Carlos Hernández de Miguel, Francos KZ, Folter, Mord, Umerziehung/ Buchvorstellung II: Ulrich Teusch, Kriegspropaganda gegen Russland/ Kurze April-Chronik: 1931, Republik in Spanien, 62v.Chr. Pons Fabricius, 1059 Neuregelung Papstwahl, 1489 Bürgermeister hingerichtet,1749 Händels Feuerwerksmusik, 1829 Katholiken im Unterhaus, 1899 Erstes Elektroauto/ Spanien vor den Wahlen: Entwicklung und Ende des 2-Parteiensystems, Chancen der Linken/ Die Null-Zinsen-Masche/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: Ostdeutsche arbeiten länger, Arbeitslosenstatistik in Deutschland: schlampig und ungenau, Deutsches Klimakabinett plant einen Plan,Tagesschau in 100 Sekunden, US-Regierung bereitet Übernahme Venezuelas vor, neue Gelbwestenproteste, Wohnungsnot in Deutschland, Julian Assange ausgeliefert und verhaftet  /Barcelona-Nachrichten: Polemik: President Torra regiert imaginären Staat und fordert Prätorianergarde, Crime-City BCN: Anwohner wehren sich gegen Straβenräuber vor ihrer Haustür/ Kino im NL: Artur Brauners Eine Liebe in Deutschland, Dorffrau verliebt sich in polnischen Zwangsarbeiter, Beale-Street, schwarzes Liebespaar kämpft gegen rassistische US-Justiz/  Musik & gute Klänge u.a. von: Wolf Maahn, Mutter, Herbert Grönemeyer, Flowerpornoes, IFA Wartburg, Julia Hülsmann.

Play
By niemandsland | abril 10, 2019 - 11:37 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 8. – 15. April 2019

Welttag der Sinti und Romavölker, Aktivitäten und Solidarität, Zigeunerspruch/ Es lebe der Tod, Die Geschichte des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 113: Italiener gegen Italiener, Mussolinis gröβte Niederlage in der Schlacht von Brihuega/ Also sprach Zarathustra: der Mensch!/ Spanien: die Kloaken des Innenministeriums: Podemos-Partei mit gefälschten Fakten in Misskredit zu bringen versucht/ Kampf ums Rathaus: Fernseh-Rededuell zwischen Bürgermeisterin Ada Colau & importiertem Rechtspolitiker Manuel Valls, Bewertung & Kritik/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: Spanien: Spitzelaffäre, Weisungen von ganz oben, Berlin: Proteste gegen Wohnsituation, Mietwucher und Gentrifizierung, Enteignung von Immobilienkonzernen gefordert, Miethaie zu Fischstäbchen!, Mieterproteste auch in BCN, Gegen Feministinnen und Separatisten: Rechtsextreme Partei Vox im Wahlkampf, Urheberrecht ohne Uploadfilter angestrebt/ Barcelona-Nachrichten: Sagrada Familie erhält nach 113 Jahren Baugenehmigung, 4,5 Grad auf der Richterskala: Erdbeben in Katalonien, Anfifaschistin in Haft genommen, Literatur-Stadtplan für Barcelona veröffentlicht, U-Bahn-Streik, Polizist soll bestraft werden: Die Republik existiert nicht, Dummkopf, Prozess gegen den procés: Polizisten haben das Wort, die Fairy-Falle, Illegaler Einsatz von Spülmittel, Demokratisches Blumenfestival oder Rebellion? / Kino: Jakob der Lügner von Frank Beyer, El Rey Tuerto, böse Komödie über Polizeigewalt in Spanien/ Musik & gute Klänge u.a. von: Laibach, Slime, Kai Degenhardt, Arthur Honegger, Anaïs.

Play
By niemandsland | abril 3, 2019 - 10:43 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 1. – 8. April 2019

Deutschland, mein Herz in Flammen, neues Rammstein -Video in der Kritik, Bandmitglieder in KZ-Uniformen, dürfen die das?/ Es lebe der Tod, Die Geschichte des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 112: Kampf um Toledo, Barea der Zensor II/ Aprilscherze das ganze Jahr/ Spanien: 80 Jahre und keine Aufarbeitung der Geschichte, keine Verurteilung der Massenmörder/ Fahne gegen Fahne: Linksseparatisten attackieren Rechtskonstitutionalisten in Barcelona/ Rechtsradikale Vox-Partei präsentiert Wahl-Programm/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen:Privatisierung hat der Deutschen Bahn groβen Schaden zugefügt, Tagesschau in 100 Sekunden, Hitzerekorde, Meeresspiegel steigen stärker als erwartet: Planet bald kaputt, Interview mit Klimaaktivistin Luisa Neubauer, Brunei: Todesstrafe durch Steinigung für Schwule, Spanien: neues Gesetz: gleicher Lohn für Frauen, Deutscher Neonazi auf Mallorca verhaftet/ Barcelona-Nachrichten: Kein Haushalt, kein Konzept:Gesundheitswesen in Katalonien vernachlässigt, Es stinkt: Regenmangel in Barcelona, Kinderschänder & Komplizen auf Konfessionsschule,Top-Manta & Guardia Urbana-Randale, Elendsmarkt am Glorias geräumt, TV3 darf nicht mehr „presos polítics“ sagen, Prozess gegen procés: gescheiterte Staatsgründung, Aufruhr & Zweckentfremdung von Steuergeld, Vox-Demo in BCN von Antifas mit Steinen beworfen, wohin mit den vielen Motorrädern?/ Kino: Sophie Scholl. Die letzten Tage/ Musik & gute Klänge u.a. von: Johannes Oerding, Toten Hosen, Tobias Becker & Band, Nena, Söhne Mannheims.

Play
By niemandsland | marzo 27, 2019 - 12:48 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 25. März – 1.April 2019

Besuch im Studio: Bammel & Jonas, Radfahren in BCN / Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 111:Arturo Barea, der Zensor der Republik/ Linke Gewissheit & Linke Folklore hinterfragen: Die Goldenen Zitronen, More than a feeling, neue CD/ „Adelante“ Bike Tours Barcelona, der etwas „andere“ Fahrradverleih, Pkw hat keine Zukunft, Plan für den Nahverkehr von AMB in BCN,102 Massnahmen,  Fahrradwegenetz wird ausgeweitet/ Elektronik-Pop von Dieselstart/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Serie von Raubüberfällen: Ex-RAF-Leute verantwortlich? BCN-Nachrichten: Anstatt zu regieren: Schleifen dran, Schleifen ab! Torra: Das Volk bin ich! Wahlaufsicht ordnet Gelbschleifenentfernung an, Satireleckerbissen im katalanischen TV3: Fake-Republik als Truman-Show,Tageschau in 100 Sekunden,Schleifenkrieg II: Rathaus schleifenfrei, Wahlkandidaten für BCN, Ada Colau fordert Spekulantensteuer für Immobilienunternehmen, Stadtviertel wehrt sich gegen Partytourismus, Colau mit eigenem Youtube-Kanal,der alte König mit Veilchen, Monarchie & Verbrechen/ Kino: Hanussen von Istvan Szabo,Hass gegen die Republik, Der goldene Handschuh nix für Frauen, Braune Mörder in Wintermärchen/ Musik und gute Klänge u.a. von: Max Raabe, Die Prinzen, Die Goldenen Zitronen.

Play
By niemandsland | marzo 20, 2019 - 1:24 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 18. – 25. März 2019

Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 110: Maria Osten, Frühling in Madrid/ Kalenderblatt: Marionettenregierung in Ungarn 1944/ 100 Jahre Bauhaus/ Friday for Future, Greta Thunberg, Initiatorin der Freitags-Demos für gute Klimapolitik/ Neue EP von Kettcar, Sozialkritik & Reflexion, Palo Alto/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: CIA-Kommando überfällt nordkoreanische Botschaft in Madrid, Prag erinnert an deutschen Einmarsch vor 80 Jahren, Berlin: Neonazi-Drohmails, Katalonien: Puigdemont tritt zur Europawahl an, kompliziertes Parteienpanorama in Spanien, Tagesschau in 100 Sekunden, Christchurch-Attentat, Einzeltäter? Schleswig-Holstein: Massaker von Islamisten verhindert, Mietpreisterror und Wohnungsnot in Berlin, „Deutsche-Wohnen“ soll enteignet werden, Grundgesetz-Artikel 15 als Hebel, Volksentscheid beantragt/ Barcelona-Nachrichten: Gelbschleifenstreit vor den Wahlen am 28-A, Wahlaufsicht fordert Entfernung von Symbolen, Fromme Kinderschänder an Jesuitenschule, Klimaschutz Demo, Rolex-Räuber brechen Touristen den Arm, Maldà-Kino ausgeraubt, Immer mehr Arme sterben früher: Präkariat in Barcelona, 45 Kilometer neue Radwege in BCN geplant, Neonazi-Hooligans aus Lyon provozieren Schlägereien/ Kino & Filmempfehlungen: DDR-Film „5 Patronenhülsen“ von Frank Beyer, Buddha explotó de verguenza, schwedische Fabel „Border“, Fracking in Pennsylvania: Promised Land/ Musik & schöne Klänge u.a. von: Ernst Busch, Goldene Zitronen, Kettcar, Anna Loos, Kraftwerk, Theodor Shitstorm.

Play
By niemandsland | marzo 13, 2019 - 11:41 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 11.- 18. März 2019

Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 109: Gerda Taro & Robert Capa in Barcelona/ Schlittenhunde-Farm in Kittilä, Lappland, Interview mit Husky-Ramis, Ausflug/ 8. März, Cap dona sense vida, Historische Groβdemo zum Internationalen Frauentag, NL-Straβenreportage/ Rechte Hasspropaganda gegen Feminismus/ Die Heiterkeit mit neuer CD, Was passiert ist/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Ex-McKinsey Manager wird Postchef, deutscher Botschafter aus Venezuela ausgewiesen, USA sind scharf auf das Öl: Sabotage an Stromversorgung,Tageschau in 100 Sekunden, anonyme Linksextreme gründen neue RAF, Dark Tourism immer beliebter, Myanmar: neue Billiglohn-Fabriken für Textilien in Deutschland, schlechte Zeiten für Europaidee/ BCN-Nachrichten: Katalonien: Torras Separatistenregierung ohne Haushalt und Regierungsprogramm, schlechte Luft in BCN, 3000 illegale Touristen-Wohnungen geschlossen, 500.000 demonstrieren am 8. März, Umbau der Ramblas umstritten, Frauenhasserbus mit Hitlerbild/ Kino: The Cut von Fath Akin im Goethe-Kino/ Musik und gute Klänge u.a. von: Ute Lemper, die Heiterkeit, Herbert Grönemeyer, Hans Albers, Axel Schlosser.

Play
By niemandsland | febrero 20, 2019 - 11:44 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 18.- 25. Februar 2019

Eugenio de Nora: País, Land, Gedicht, span-dtsch/ Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 108: Schlacht bei Brunete, Bedeutung der Legion Condor, Longo und Galland/ Rebellion oder Festival der Demokratie? Katalonien und der Prozess gegen den procés, Separatistenführer in Madrid vor Gericht, Meinungen und Versuch einer Bewertung/ Trump will Fake-Präsidenten helfen: Kriegsvorbereitungen gegen Venezuela auf Hochtouren/ Mauer aus Problemen für Trumps Mauerpolitik/ Frankreich: Gelbwesten geben nicht auf, Versuch sie zu diskreditieren/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Madrid: Regierung Sánchez ohne Haushalt, Neuwahlen am 28-A, katalanische Separatisten und spanische Rechte kippen sozialen Haushalt,Tagesschau in 100 Sekunden, Protestaktionen in Katalonien gegen spanische Justiz, Groβdemo in BCN, Abspaltungsbeschluss: Gewalt oder nicht? Verdi mit Konzept zu Fusion von Karstatt & Kaufhof, Friedensdemo gegen die Münchner Sicherheitskonferenz, Barcelona-Nachrichten: Gedenkstätte für ermordete Republikaner im Frankismus in San Adrià, Sozialhaushalt im nationalistischen Fahnenkrieg abgelehnt, Kataloniens Bürger verlieren ein soziales Milliardenprogramm, Sexueller Missbrauch durch Priester in Gracia,Mega-Striptease-Klub öffnet an der Rambla, Proteste & Verleumdung der Bürgermeisterin, Werners Tratsch-Ecke: aus dem Palast/ Kino: Die Berlinale-Bären sind vergeben, Mittwochskino in BCN, Engel-Hitler-Faust-Heidis Groβvater: Trauer um Bruno Ganz/ Musik & gute Klänge u.a. von: Till Brönner, Alex Behning, Sara Lesch, Element of Crime.

Play
By niemandsland | febrero 13, 2019 - 11:43 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 11. – 18. Februar 2019

Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 107: Gerda Taro in Teruel/ Kalenderblatt: Vor 60 Jahren: Louis Armstrong in Berlin/ Die Lage in Spanien: rechter Aufstand gegen Präsident Sánchez, Franquismus als nationale Identität der spanischen Rechten, Analyse: kein Dialog zwischen Separatisten und Zentralregierung, Neuwahlen nahe/ Spiegelartikel über den Terror des Franquismus, Franco lebt weiter/  Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: BRD: Affäre Beraterbetrug, Demo in Madrid gegen „Volksverräter“, Macrons  Frankreich: Tote und über 2000 Verletzte durch Hartgummigeschosse & Tränengasgranaten gegen Demonstranten, ARD-Tagesschau in 100 Sekunden, Trumps Fake-News Maschinerie gegen Venezuela, Hilfsgüter des Trumpregimes an seine Marionette,Syrien: Kampf um letzte IS-Bastion/ Barcelona-Nachrichten: Gewalt gegen Frauen, 7 Vergewaltiger verhaftet, Separatisten legen politische Institutionen lahm, weniger Lizenzen für Vergnügungsindustrie, Mena-Problem, Gentrifizierung bewirkt Bevölkerungsaustausch, Zoo-Personal protestiert, Elektrorollergefahr, schweres Zugunglück, Prozess gegen den procés/  Kino: „Roma“ von Alfonso Cuarón, Die Bären sind los: Berlinale-Wettbewerb läuft/ Musik & gute Klänge u.a. von: Marianne Rosenberg, Klaus Hoffmann, Marina Rossell, Nils Koppruch, Black Heino, BAP.

Play
By niemandsland | febrero 6, 2019 - 3:30 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 4.- 11. Februar 2019

Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Folge 106: Hans Hutter, Nach Barcelona, ein Schweizer im Spanischen Bürgerkrieg, 2.Teil/ Unsere Völker gehen von Abgrund zu Abgrund/ Kalenderblatt: vor 225 Jahren, Abschaffung der Sklaverei im revolutionären Frankreich/ Ultimatum abgelaufen, was nun? Was ist in Venezuela denn eigentlich los? Debatte und alternative Infos/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Diebstahl aus Müll-Containern bestraft, Hinrichtung eines Hausmädchens in Saudi-Arabien, Tschüss: „Uber“ verlässt Barcelona, Streit um Brexit ohne Ende, Antisemitischer Aufmarsch in Polen vor der Auschwitz –Gedenkstätte, Gastbeitrag: Gelddiktatur: Bank of England beklaut Konten der venezolanischen Regierung: 1,2 Milliarden Dollar, US-Politiker fordert Foltergefängnis in Guantanamo für Maduro, Schere zwischen Armen und Reichen öffnet sich weiter, Tagesschau in 100 Sekunden, Gastbeitrag: RT interviewt Richard Wolff  zum Thema eingezogene Milliarden aus Venezuela, Abzocke: Schildbürgerrepublik Deutschland liefert sich globalen Beraterfirmen aus, 12000 Euro pro Berater am Tag, haha, Barcelona- Nachrichten: Tote Zeit in Katalonien: 24.700 Tote beim Warten auf Pflegehilfe, Feuerwehr bekommt endlich Geld, Marke Barcelona wird aufgepeppt, Prätorianergarde für Indepe-Präsidenten, Hassdelikte nehmen zu, Anti-Hausbesetzungsgesetz geplant, China in BCN: Jahr des Schweins, Rentnerprotest, NL-Reportage: Farbbeutelattacke nach CDR-Kundgebung/ Kino: El Reino (Das Königreich), E -2018, von Rodrigo Sorogoyen, bitterböse Abrechnung mit der Korruption in Spanien/ Musik, Stimmen und gute Klänge u.a. von: Rammstein, Schiller, Xus, Laura, Anaïs, Percy Faith, Mariona, Thees Ullmann, Culk.

Play
By niemandsland | enero 30, 2019 - 3:32 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 28. Januar – 4. Februar 2019

Geburts- und Gedenktage/  Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 105: Hans Hutter, Nach Barcelona, ein Schweizer im Spanischen Bürgerkrieg, 1. Teil/ Öl, Ultimatum & Putsch. Die Lage in Venezuela:Trumps Gegenpräsident und die Rolle Europas, Infos & Debatte/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: 70000 beim Marsch für das Klima in Brüssel, Kaufhof schmeisst 2600 Mitarbeiter raus, Bevölkerungszahl in BRD auf Höchststand, 14 Jahre Haft für Staatsverweigerer in Österreich, Tagesschau in 100 Sekunden, Taxikrise in Spanien, Uber und Co.: Mit Dumpingtarifen auf Markteroberungskurs, Skandal: Billige EU-Bürgerschaften verhökert, Gastreportage: Holocaustgedenken und Rückkehr von Schindlers Liste in die deutschen Kinos, Gedenktag: Beendigung der Belagerung Leningrads1944/  Barcelona-Nachrichten: Taxistreik vorerst beendet, Kurtaxe bringt 22 Millionen für Verbesserungen, Ada Colau gibt Erklärung zum Taxistreik ab, Rathauspartei präsentiert positive Bilanz ihrer Amtszeit, Gründungsparteitag von La Crida, Puigdemonts neuer „Organisation“, vor 80 Jahren: Francos Truppen marschieren in Barcelona ein/ Kinokultur:  Die Stille nach dem Schuss, Feuerzangenbowle/ Musik & gute Klänge u. a. von: Ute Lemper, Life Stream, Albert Mangelsdorf, Marina Rossell, Wingenfelder, Dota, Herbert Grönemeyer.

Play