By niemandsland | septiembre 6, 2015 - 5:57 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 5. – 12. September 2015

Kein Diskursrock, sprachliche Schnappschüsse, Über Menschen, Fehlfarben sind mit neuem CD-Album da/ Thorsten Stegmann, Filmemacher & Musiker zu Gast im NL, Mitglied der Hamburger Punkrockband Channel Rats, Autor des Films „Krasser Move“/ Ciutat de Refugi, Städte werden Zufluchtsstätten für Flüchtlinge, Bürgermeisterin Ada Colau fördert die Initiative/ Das Photo des ertrunkenen Flüchtlingskindes geht um die Welt, Gedanken und Debatte zum Thema Flüchtlingspolitik, Helfer, Typen von Arschlöchern, wie denken die?, der Penner vom Oranienplatz/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Per Anhalter durch die Galaxis, Helles Deutschland, Dunkles Deutschland, ein Spiegelmanifest, Asylsuchende nach 1945, Tagesthemen in 100 Sekunden, Lob der Kanzlerin, Syriens Mittelschicht flieht, Lehrer und Ärzte kommen/ Kinokultur: Erinnerungen an „Zur Sache Schätzchen“, Filmvorstellungen, Los caballos de díos, die Pferde Gottes, Still Alice, Amy, „Un día perfecto“, Programmkinos in BCN, Verriss: Mission Impossible/ Chinesen ergattern Flughafen für nen Appel & en Ei/ Musik & Klänge u.a. von: Till Brönner, Die Ärzte, Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Platzangst an der Waterkant/ Stimmen: Werner Enke, Uschi Glas.

Play

This entry was posted on domingo, septiembre 6th, 2015 at 17:57 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*