By niemandsland | junio 29, 2015 - 9:23 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 27. Juni – 4. Juli 2015

Neue Pässe im Niemandsland gedruckt/ Niemandsland Geschichte: Kalte Krieger hinterm eisernen Vorhang, Lesung/ Gedenktage: 17. Juni, Naziterror: Köpenicker Blutrausch, 22.6. 1940,  vor 75 Jahren Waffenstillstand/ Neues aus dem Rathaus von Barcelona, Proteste gegen das  Internierungslager für „illegale“ Ausländer, Witze auf Twitter/ Europa am Ende? Grexit unvermeidbar?  Das zynische Game-is-over-Spiel der Geldeliten, Tödliches Spiel mit den Kranken in Griechenland/ Europa der Konzerne und Profitinteressen/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Tagesschau in 100 Sekunden, Schwulenehe in Amiland legalisiert, Spiegel-Reporter: IS-Kämpfer freuen sich auf Sklavenfrauen, islamistische Attentate weltweit/  Rückkehr der Marschflugkörper/ Kultur: Verfatz dich! Nachruf auf Harry Rowohlt, den grossen Übersetzer,  Kino: Antikriegsfilm aus Georgien, Kino in BCN – umsonst & draussen/ Musik & Stimmen u.a. von: Trumann, J.F. Kennedy, Josef Stalin, Lukas, Einstürzende Neubauten, Nylon, Herb Ellis, Till Brönner, Ute Lemper, Tocotronic, Gilbert Keith Chesterton, Jennifer Rostock.

Play
By niemandsland | junio 21, 2015 - 11:01 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 20. – 27. Juni 2015

Groβstadthippies mit Botschaft: die Berliner Gruppe Berge und ihr Debütalbum/ Hans Werner Henze, Das Floβ der Medusa, Ein Oratorium in zwei Teilen von 1968, Vorstellung des Werks / Winnetou ist tot, Nachruf auf Pierre Brice, den Lieblingsindianer der Deutschen/ Wird jetzt alles besser? NL-Reportage über die umjubelte Amtseinführung der neuen Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen, 100 Sekunden ARD, Spiegel, Taz, Jungewelt, Papst klagt den Kapitalismus an, Die katalanistische Rechte amputiert sich ein Glied, die Partei CIU spaltet sich, US-Milliardär hetzt gegen Immigranten, NSA & Handlanger bekommen Gegenwind / Baut euch doch schalldichte Fenster ein! Sauftourismus in Berlin/ Antifaschistischer Blues, Lead Belly sang gegen Hitler und den Rassismus im eigenen Land/ Kulturkampf in Katalonien: Propaganda & Linguistik, Schriftsteller über Unabhängigkeit tief gespalten/ Musik und Stimmen u.a. von: Iris, Muna, Anais, Marius Müller-Westernhagen, Marie Versini, Mario Adorf, Götz George, Martin Böttcher, Holger Czukay, Element of Crime.

 

Play
By niemandsland | junio 16, 2015 - 10:33 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 13. – 20. Juni  2015

Hans Werner Henze: El Cimarrón, Autobiographie des geflohenen Sklaven Esteban Montejo, Recital für 4 Musiker/ Niemandsland Geschichte: Armenien und das Jahrhundert der Genozide, die Völkermorde im 20. Jahrhundert, Lesung/ Buchtipps zum Thema/ Katastrophen & kommentierte Meldungen: ARD in 100 Sekunden, Vorbereitungen für den Drohnenkrieg, Gentechnik & Lebensmittel, Barça gewinnt das Endspiel in Berlin, die Ramblas kochen vor Siegesfreude, Edward Snowden schreibt Essay im Spiegel,  Massenüberwachung erschwert,  Interview mit Sarah Wagenknecht, Auszüge, Terror im Koffer, die Angst vor Anschlägen in Deutschland steigt, Berliner Schloss hat Richtfest, haha………….. / Lagerfelds Katze und die Frage nach der Dekadenz/ Kino: Der ganz grosse Traum, wie der Fussball nach Deutschland kam/  Musik & gute Töne u.a. von: Tocotronic, Umbra et Imago, Hans Magnus Enzensberger, Zülfü Livaneli, Barbara Sukova, Rammstein, Jonas Kaufmann, Andreu Jacob und Detlef Jesgarz.

Play
By niemandsland | junio 8, 2015 - 12:00 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 6. – 13. Juni 2015

Hass wird zu Energie: Der Liedermacher Walter Mossmann ist tot, Nachruf & Porträt, KKW-Nein Rag, 3 Gammler, Die Gedanken sind frei?/ Sind die Gedanken wirklich frei? Gedanken zur Debatte/ Spanien: Der Alptraum für tausende geht weiter: Zwangsräumungen / Katalonien: Exekutive entmachtet Judikative, Polizeimacht wird Herr über das Verfahren/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: 100 Sekunden der ARD, Presseschau Taz, Spiegel, Jungewelt, Datenschutz aufgehoben, Das Endspiel der Champions-League in Berlin, Armutsbericht Spaniens, Armut steigt, Barcelona: nach den Kommunalwahlen komplizierte Koalitionsverhandlungen, Waffenexporte von Kleinwaffen gestiegen, US-Justiz ermittelt gegen korrupte Fifa-Funktionäre, das System Blatter wird angetastet, vernünftige Entscheidung: WM in Katar bei 50 Grad, haha, harte Linie gegen Griechenland/ NL-Lesung: Deutschlands Kriege in Afrika, 1904 und 1908, die Vernichtung der Herero und Nama in Deutsch-Südwestafrika/ Literaturtipps/ Kino in der besetzten Bank/ Musik u.a. von: Walter Mossmann, Herb Ellis, Culcha Candela, Nena.

Play
By niemandsland | junio 1, 2015 - 10:35 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 30. Mai – 6. Juni  2015

Theodor W. Adorno: Es gibt kein richtiges Leben im Falschen/ NL-Geschichte: Rock und Punk gegen Rechts, Antifaschismus in der BRD von den 70er und 80er Jahren, Lesung/ Proteste gegen die Totalbespitzelung durch BND-NSA in 30 deutschen Städten, Spitzelsprech: Low-Level-Terrorismus für Demonstranten/ Linkes Protestbündnis gewinnt Wahlen zum Rathaus in BCN: schwere Mission für Ada Colau, Bürgermeisterin in spe, 2,5 Milliarden-Haushalt zu verteilen/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: ARD in 100 Sekunden, Presseschau: Spiegel, taz, Jungewelt, Bioterrorismus durch Multikonzern, Regierung begünstigt Zwangsräumungen, Planet des Schreckens: Welthungerbericht der UN, schnellere Asylverfahren in Dtschld, die fröhliche Fehlbarkeit des Papstes, der Sumpf, Spaniens versinkt in der Korruption, / Kultur: Buchkritik, „7 zu 1, das Jahrhundertspiel“ von Christian Eichler, Volker Handon, Die Psychotrader, Buch über den Betrug  im Finanzmarktdschungel/ Musik & gute Töne: Lukas, Iris, Till Brönner, Tim Neuhaus, Locas in Love, Ton Steine Scherben, Slime, Bobo, Fehlfarben, Halma, Martin Wenk.

Play
By niemandsland | mayo 25, 2015 - 11:29 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 23.- 30. Mai 2015

Die kurze Blüte der Räterepublik, Arbeiter- und Soldatenräte 1919/1920, Lesung/ Heiner Goebbels, Landschaft mit entfernten Verwandten, Kurzporträt des Musikers , Komponisten und Hörspielautors/ Zunahme der Verstösse gegen die Menschenrechte weltweit, Amnesty-International Jahresbericht 2014/15, AI-Generalsekretärin Selmin Caliskan im Interview mit ttt, Festung Europa & das Flüchtingsdrama/ Länderquoten für die Aufnahme von Flüchtlingen in der EU/ Wahlen zum Rathaus in Barcelona, 2-Parteiensystem bricht auf/ / Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: wo sind die 40000 Selektoren geblieben? kein Ende im BND-Skandal, Bibelgürtel: rechte Evangelistensekten in Deutschland, ARD-Nachrichten in 100 Sekunden, Grenzenloses Geld: Visa & Staatsbürgerschaft für Reiche, 444 Verfassungsfeinde: Bundestag beschränkt Streikrecht, Reportage: Protest gegen Genfood-Multi Monsanto und TTIP in BCN/ Kino: George Millers Mad Max Fury Road – ein Paket wo drin ist was draufsteht: Explosionen, Grusel & Verfolgung, Wegbrechen der sozialistischen Realität: Wege in die Nacht von Andreas Kleinert, Pride: schwule Solidarität mit Bergarbeitern/ Musik & Klänge u.a. von: Toni Kater, Yellow Umbrella & Ronnie Trettmann, Kolporteure, Hannah Herzsprung, Rilke.

Play
By niemandsland | mayo 18, 2015 - 11:22 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 16. – 23. Mai 2015

500 Jahre Sklavenhandel, Millionen in die Neue Welt verschleppt, Heinrich Heine, Das Sklavenschiff/ Nachdenken über die Vergangenheit: Mit Geschichte Politik machen, Lesung/ Streik des technischen Personals von Movi-Star in Barcelona, Aktionstage, eine NL-Reportage/ Debatte: die Rolle der Gewerkschaften/ Totalüberwachung, Verrat & Verräter, die BND-NSA-Affäre und das Schweigen der Kanzlerin/ Katastrophenblock & kommentierte Nachrichten: Krise im Kanzleramt, im Würgegriff der NSA, Interview mit Edward Snowden, Die Welt braucht jetzt Deutschland, EU beschliesst Flüchtlingsschiffe zu bombardieren, Einzelne können immer noch etwas bewirken, NVA-Schrott: Amphibienpanzer für den Wüstenkrieg, Kultur & Kino: Anarchistisches Kinofestival in BCN, B.B. King ist tot, (1925-2015) The Thrill is gone, Mad Max Fury Road in den Kinos, Diskussionsveranstaltung im Goethe-Institut: Schreiben über Nationalismus und Franquismus, Debatte mit Rosa Sala Rose, Plàcid García u.a./ Musik & gute Töne: Jana aus Rostow, Kante, Pe Werner, Hans Söllner, Hanns Eisler, Umbra et Imago, Krupps, Attila Zoller, Gerd Westphal.

Play
By niemandsland | mayo 11, 2015 - 10:55 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 9. – 16. Mai 2015

Kafkas 3 Schwestern im KZ ermordet, gelesen von Rolf Hochhuth/ Kapitalistische Friedenswirtschaft, Radio-Interview mit Prof. Rudolf Hickel/ Zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Nazisystem: Die Kinder von Stalingrad, Lesung/ Bombastisch: Militärparade in Moskau mit Sowjetfahnen, Nato-Staaten boykottieren/ Mariupol vor 70 Jahren: wichtiger Wehrmachtstützpunkt/ Oskar Lafontaine spricht im Bundestag: einfache Wahrheiten über Beziehung zu Russland/ Kommunalwahlen in Spanien, die alternative Partei „Barcelona Comú“ „Guanyem Barcelona“ will das Rathaus regieren, die Kandidatin Ada Colau, Rede/ Zwangsräumungen, Armut, Tod durch Sozialabbau, Ungleichheit, die dunkle Seite Barcelonas/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: Sieg der Finanzhaie in Parlamentswahlen in GB, russische Nachtwölfe, NSA-BND-Affäre: unglaubliches Ausmass an Spionage und Landesverrat, Krustentiere vergiftet/ Helmut Schmidt: Es waren die Deutschen, nicht die Nazis/ Die Macht der Verzweiflung, Selbstmordwelle unter Deutschen 1945, Hörfeature auf ARD/ Wo sind die 43? Veranstaltung von mexikanischen Menschenrechts-Aktivisten in BCN/ Musik & Töne u.a. von: Eva-Maria Hagen, Fehlfarben, Kolporteure.

Play
By niemandsland | mayo 4, 2015 - 3:29 pm
Posted in Category: General

 

Die Woche im Niemandsland vom 2. – 9. Mai 2015

70 Jahre Zerschlagung des Hitlerfaschismus, Ende des 2. Weltkriegs: Wolokolamsker Chaussee I und II , Russische Eröffnung und Wald bei Moskau,   Hörstücke von Heiner Goebbels nach Texten von Heiner Müller/ Niemandsland Geschichte: Europas Verstrickung in das Nazisystem, Lesung, Literaturtipps 2. Weltkrieg/ 8. Mai 1945, wie die Deutschen das Kriegsende erlebten, SS-Mann bekennt moralische Mitschuld an Auschwitz/ Hörreportage zum 1. Mai in Barcelona, Proteste, Kundgebung, Stimmung, Interviews, 400 Millionen Kindersklaven weltweit/ Ukrainische Führung holt US-Soldaten ins Land/ Katastrophen& kommentierte Meldungen: Presseschau im Netz & auf Papier: ARD, Taz, Spiegel, Jungewelt, US-Manöver in Ostdeutschland, Massengrab Mittelmeer, doch Europa trauert nicht, Aktion gegen Dügida, Klasse gegen Klasse, Revolutionäre 1. Mai-Demo in Hamburg aufgelöst, Landesverrat: Bundesnachrichtendienst  hilft NSA beim Bespitzeln deutscher Firmen und Behörden/ Kultur: Neues von Tocotronic , das rote Album/ Musik, Stimmen & Klänge: Jupiter Jones, Muna, Livia, Andrea Schroeder, Marlene Dietrich, Herbolzheimer, Jan Delay, Ton Steine Scherben, Ernst Busch.

Play
By niemandsland | abril 27, 2015 - 12:50 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 25. April – 2. Mai 2015

Eduardo Galeano, el miedo, die Angst, Lesung auf Deutsch und Spanisch, Nachruf/ Günter Grass liest aus der Blechtrommel, Grass, Repräsentant der deutschen Nachkriegsliteratur, Moralist, Einmischer und Verschweiger/ Armut, Elend, Plünderung – Ist Griechenland noch zu retten? Attac erklärt die Krise / Spaniens Regierung verkündet:  Krise ist beendet! Alles Schall und Rauch! Ausbeutung verschärft sich/ das Massensterben im Mittelmeer/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen, ARD-100 Sekunden, Spiegel, Taz, Jungewelt, Vor 100 Jahren: Völkermord an Armeniern, Deutschland verwickelt in Obamas Drohnenkrieg, Ramstein als Kommandozentrum/ Kultur: Interview mit Sheila von Edición Salamandra, Comic-Salon BCN 2015, San Jordi in BCN, Contrabanda auf der Strasse/ Kino: Internationales Kurzfilmfestival: „Temps de Can Vies“, Film über das geräumte Stadtteilzentrum/ Kino in BCN: Filmoteca/ Musik & Klänge u.a. von: Franz Viehweg, Felix Meyer, Madson, Brausepöter, Pe Werner, Till Brönner, Klaus der Geiger, Krupps.

Play