By niemandsland | noviembre 20, 2020 - 4:13 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 16. – 23.  November 2020

Pandemie City BCN: Saubere Fassade, Redeverbot & Frühling im November/ Weimar – Das Bild vom neuen Menschen, ein Feature über Kriegskrüppel & Tanz auf dem Vulkan/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 184: Sowjetische Waffen für die Republik, Spaniens Goldschatz nach Moskau/ Stimmungsbild: Am Strand der Barceloneta/ Katastrophenblock: nach Attentaten in Frankreich: Lehrer schützen, David Rovics aus Portland über Trump & Biden, Spanien: Schulbetrieb & soziale Ungleichheit, Paris: Pressefreiheit bedroht, Proteste gegen neues Sicherheitsgesetz, Schwerverletze Klimaaktivistin im Dannenröder Forst, Mercosur: Verbraucherschutz & Regenwaldvernichtung, USA: nach Infamie & Lügen jetzt Heilung und Aufbruch? Islamistische Performance in Neukölln/ Barcelona-Nachrichten: Terrorismus 17-A Prozesse, Wiederaufbauplan für die Fun-City, Black Friday Propaganda auf Hochtouren, Tren de Silencio, Schweigezüge gegen Covid, Wohnhölle BCN: Strafgeld für Solidarität, Verkehrsberuhigung bis 2030 geplant, 99 Spraydosen-Aktivisten verhaftet, 22 Millionen Schäden an Zügen & U-Bahnen, Pleitewelle: Transmediterránea gibt auf, Noche de Reyes: Keine Könige im Covid-Januar, Sozialhölle BCN: Pflegebedürftige sterben ohne Hilfen, Rassismus-nein-danke: Staatsanwalt ermittelt gegen Espanyol-Fans wegen Rassismus/ Kino: Werner Herzogs neuer Doku-Film: Fireball/ Musik & gute Klänge u.a. von: Thees Uhlmann, Wolf Biermann, Joye di Franceso, Pere Fovet, Herbert Grönemeyer.

By niemandsland | noviembre 12, 2020 - 12:07 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandland vom 9. – 16. November 2020

Barcelona, Pandemie-City, die Seele der Stadt liegt offen und verwundet, Gedenken an die „Reichskristallnacht“/ Heinrich Heine: Jazz und Lyrik, Im traurigen Monat November/ Fremde Podcasts: Le Monde Diplomatique, Kriegspropaganda gegen Russland/ Niemandsland am Strand: der FC Barça so gut wie pleite, Messi: Fluch & Segen/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 183: Mussolini und Hitler helfen Franco, Teil III/ Fremde Podcasts II: US-Konzerne für BLM/ Katastrophenblock: Trotz Abwahl, Donald Trump will nicht gehen, Lügenzirkus geht weiter, Spaniens Regierung gibt Recht auf einheitliche Landessprache auf, Der Feind steht links, vor 70 Jahren begann der Verfassungsschutz zu arbeiten: V-Männer-Skandale & Altnazis, Berlin: bald Verbot der faschsitischen Grauen Wölfe? WHO-Kritik: Europa hat Corona-Erfahrungen nicht genutzt/ Barcelona-Nachrichten:  Wohnhölle BCN: wieder Zwangsräumung verhindert, mehr Sozialhilfen für Bedürftige in BCN, keine Krippe an der Plaza San Jaume, Sprachenstreit & Identität: neue Gesetzesvorlage für Dominanz von Regionalsprachen, Separatistenparteien kämpfen um Kontrolle des Fernsehsenders TV3, Crime-City: Polizeistatistik: 101 Verbrecherbanden zerschlagen, neue Ausgehbeschränkungen, Polemik: Schüler sollen selbst Covid-Proben entnehmen, Haushalt von BCN vorgestellt: 3,321 Milliarden, Skandal vor dem Herrn: 588 Gläubige & 15 Bischöfe in einem Raum, Farbbeutel-Tsunami gegen den Palau, Knöllchenwelle wegen Corona-Verstössen/ Kino zuhause: „Das siebte Kreuz“ (1944) von Fred Zinnemann, nach Roman von Ana Seghers/ Musik & gute Klänge u.a von: Grucchi-Band, Ulla Meinecke, Wolgang Niedecken, die Arbeit, Ton Steine Scherben & Gymmik.

By niemandsland | noviembre 5, 2020 - 6:44 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 2. – 9. November 2020

Barcelona Pandemie-City: Putin übernehme die Auslandsschulden, 17000 Feuer am Amazonas, 10000 Russen/ NL von der Straβe: Taxiprotest/ Fremde Podcasts: Le Monde Diplomatique: Land der begrenzten Gleichheit/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 182: Gustav Regler, der sinnvollste Sieg/ Katastrophenblock: Frankreich will türkische Faschisten verbieten, Covid Einschränkungen in Deutschland, Polizeikontrollen, Gesetzlicher Mindestlohn zwingt nicht zur Selbstständigkeit, Brände in Brasilien halten an, 18 Verhaftete nach Islamistenattentat in Wien, bald Strafen für Corona-Leugner?,Berlin: Explosion und Bekennerschreiben gegen Coronamassnahmen, Tagesschau in 100 Sekunden, Fingerabdrücke bald auf Personalausweis, Grüne fordern: keine Waffen für Erdoghan, Sonderermittler für Wirecard-Skandal, Widerstand gegen Polens Klerikal-Autoritarismus, Kurden machen IS-Kämpfer Prozess/ Barcelona-Nachrichten: Neuinfektionen & Halb-Lockdown, FC Barça-Krise: Schuld hat der Präsident – Es geht voran, die graue Eminenz des Separatismus: 100 Tote & eine Geheimdienstbrigade, Wohnhölle BCN: geräumt und neubesetzt, Kinosterben und kein Ende, Anti-Covidprotest & Randale, Monarchie & Alltag: Juan Carlos I die Ehren-Medaille aberkannt, Kürzungen im Gesundheitswesen rächen sich/ NL-Straβenreportage II: Räumung verhindert/ Lichtspielhauskultur: „Resistance“ von Jonathan Jakubowicz/ Musik & gute Klänge u.a. von: BAP, Miles Davis, Nora Grominger, Dota, Hannes Wader, Tobias Gruben, Rammstein, Hildegard Knef.

https://archive.org/download/20201102-niemands-land/20201102-Niemands_Land.mp3

 

By niemandsland | octubre 29, 2020 - 8:48 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 26. Oktober – 2. November 2020

Begrüßung aller freien Geister/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 181: Die Achse Rom – Berlin, Guernica, wer gab den Befehl?/ Von der Straße: Der Niemandsland Pandemie-Report/ Fremde Podcasts: Gastaudio von Le Monde Diplomatique: Schöne neue Facebookwelt/  Watergate-Reporter-Legende Bob Woodward über Trump/ Katastrophenblock: Madrid: unvorbereitet in die 2. Corona-Welle, Alarmzustand II, Chile: Verfassungsreferendum erfolgreich, Berlin: Gastronomie erleidet hohe Einbußen, Protest: Hängen von Brücken gegen Autobahnbau, Brandanschlag gegen RKI in Berlin, Tagesschau in 100 Sekunden, Leiharbeiterrepublik Deutschland: immer mehr atypisch Beschäftigte, Islamische Staaten kritisieren Frankreich wegen Karikaturen Mohammeds, Ärztestreik in Spanien, USA: Wir-werden-ihn-los-Wahlen in New York/ Barcelona-Nachrichten: Unfähige Behörden: wieder Pandemie Alarmzustand, Investitionsfonds auf Schnäppchenjagd, die Versteigerung der Frente Maritimo Immobilien, Ladenschließungen, Sozialer Wohnungsbau, Kein Aufstand: Freispruch von Ex-Mosso-Chefs Trapero, Dekret: 50% Mietminderung für Läden, BCN: Stadt der Menschenschlangen, Investorenfußball: Barça-Gate, Gehaltskürzungen & die Folgen, Vorstand zurückgetreten, Kinosterben: Hoffnung im Fall „Texas“, Armenier sperren Autobahn, Auf ins All: Katalanische Raumfahrtbehörde gegründet/ Kino: „I am Greta“ von Nathan Grossmann /Musik & gute Klänge u.a. von: F. J. Degenhardt, Jan Delay, Vizediktator, Farin Urlaub, Clueso, Julia Engelmann, Stahlschwester.

By niemandsland | octubre 22, 2020 - 7:01 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 19. – 26. Oktober 2020

Islamistenmorde in Paris und Dresden, Verniedlichungsrassismus von links, Islamistenfaschismus als Naturkatastrophe, Kolumne von Sacha Lobo, Alice Schwarzer, Tschetschenen und der ersehnte Gottesstaat, die Gotteskrieger & die falsche Toleranz/  Gastaudio aus Le Monde Diplomatique/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 180: die Eroberung des Nordens durch die Nationalen, Flucht nach Frankreich/ Niemandsland Straßenreportage: Kneipenproteste gegen Corona-Schließung, Interview/ Katastrophenblock: Frankreich: Polizei schlägt nach dem Mord an Lehrer zurück, Helfer & Komplizen im Visier, BRD: mehr Menschen mit Niedriglohn, Berlin verschärft Maskenpflicht gegen Corona, Frontex least neue Drohnen, Panik vor digitalem Geld, Bolivien: Arce gewinnt, Putschisten verlieren Herrschaft, Paris: Innenminister schließt Moschee, Brasilien: mehr gewaltsame Todesfälle, Berlin: Gesetz gegen sexuelle Gewalt an Kindern verschärft/ Die Barcelona-Nachrichten: Repression & Separatismus, 400 Mossos ausgezeichnet, Nach Hitlergruss am 12-O: Rathaus zeigt Rechtsradikale an, kein katalanischer Präsident bei der EU-Milliardenverteilungskonferenz, Katalonien: wieder alle Kneipen dicht, Menschenrechtsverletzung: Zwangsräumung von Familien mit Kindern, Kein Präsident nirgendwo, also Neuwahlen, PNC Neue Katalanische Nationalisten-Partei, Bellvitge-Krankenhaus operiert Samstags, Alte Menschen erneut in Altersheimen eingesperrt, Kinosterben: Texas vor dem Aus, Jagd nach dem EU-Geld/ CD-Neuvorstellung: Helgen & Klimasongs/ Filmkultur: „Und morgen die ganze Welt“ Antifa-Drama von Julia von Heinz /Musik & gute Klänge u.a. von: Madsen, Helgen, Nina Proll, Rammstein, Die Krupps.

By niemandsland | octubre 15, 2020 - 2:23 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 12. – 19. Oktober 2020

Plaza San Jaume Blues: der Schreier vor dem Rathaus/ Berg Karabach: Die Welt hat einen neuen Krieg/ Fremde Podcasts: LMD, Das Essen & die Pandemie/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 179: Hitlers und Mussolinis Hilfe für Franco/ Die Barcelona-Nachrichten: Pandemie City, Diskotheken ohne Tanzflächen, wer geht da denn rein? Monarchie & Alltag, Terrorismusverdacht gegen CDR-Mitglied nicht bestätigt, Privatisierung: 26 Lokale an vorderster Meeresfront stehen zur Versteigerung, Armutsstadt BCN: the working poor, sich arm arbeiten, neue Zahlen von Caritas, Stadt des Verbrechens: Raval, 1000 Polizisten nehmen Drogenmafia hops, Würfel, Punkte, Pfeile: neue Verwirrung im Stadtverkehr, Ärztestreik gegen Abwertung ihres Berufsstandes durch Regierungsdekret, Weihnachtsbeleuchtung, tote Straße Calle Ferrán, Protestkultur: Faschisten feiern am Kolumbusdenkmal, Antifas verbrennen Kolumbusbild/ Katastrophenblock: Kampagne: keine Minderjährigen in die Bundeswehr, Solidarität mit Julian Assange, Lockdown: Kinderbetreuung bleibt an Müttern hängen, Bevölkerungszahl in BRD fällt, Unfall bei Protest gegen A-49, Ekel: Trump will küssen, bessere Frühwarnsysteme für Naturkatastrophen gefordert, Prozess gegen Yüzel vertagt, Chile: Rebellion gegen rechte Regierung geht weiter, Spiegelartikel: Corona & die Freiheit, die Nacht wird verboten, Spanien: Regierung verbietet Lohndiskriminierung von Frauen/ Kino: Kampf gegen Faschismus, Welt der Arbeit und DDR-Alltag: kurze Geschichte der DEFA, Konrad Wolf, bedeutendster Regisseur der frühen DDR/ Musik & gute Klänge u.a. von: Nena, Madsen, Reinhard Mey, AnnenMayKantereit, WA Mozart.

By niemandsland | octubre 9, 2020 - 8:27 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 5. – 12. Oktober 2020

Das große Sterben, 1 Million Tote durch Corona. Werden wir das Virus je wieder los? / Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 178: Barea und Ilsa in Paris, Hemingway zurück in Spanien / Kölsch-Rocker Niedecken und Bap mit neuer CD: Alles fliesst/ Le Monde Diplomatique: Online-Journalismus in der Klickfalle/  Katastrophenblock: keine Polizeidaten über auffällige Asylsucher, Coronakabinett beschliesst neue Musterquarantäneregelung, AKW-Gegner stoppen Urantransport, Bank of England und Venezuelas Gold, Gefechte im Südkaukasus halten an, mehr Flüchtlinge von Lesbos aufs Festland, Libyen-Gipfel wieder aufgenommen, Nobelpreis für Forschung über Schwarze Löcher, Spanien: katalanischer Separatismus schwächelt, bald Neuwahlen in Katalonien, Tagesschau in 100 Sekunden, Spiegel-Umfrage: Corona belohnt Entscheidungsträger, 85% akzeptiert Maskentragen/ Barcelona-Nachrichten: Torra abgesetzt, Wahlen am 7. Februar, Protestkultur mit Müllverbrennung und Schweinekopfwürfen, Wohnhölle BCN: Anti-Narco-Piso im Raval soll geräumt werden, Alptraum Behörden: Situation zum Verzweifeln, Umfrage: 85,9 % betrachten Referendum vom 0-1 als nicht bindend/ Lichtspielhäuser: Human Rights Film-Festival in Berlin/ Musik & gute Töne u.a. von: Superpunk, AnnenMayKantereit, Lotte, Niedeckens Bap.

By niemandsland | octubre 1, 2020 - 10:58 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 28. September – 5. Oktober 2020

Die Vision von der Geschichte unserer Menschheit, Weg zum Radio, katalanische Armee und Geheimdienst, der Wahnsinn geht weiter/ Chronik einer angekündigten Absetzung, Torra aus dem Amt entfernt, Schweineköpfe gegen Spaniens Justiz, Randale am Ciudadela-Park, Straβenreportage/ 2 Gastaudios von Le Monde Diplomatique: Virus gegen Pressefreiheit, Blackrock regiert mit/ Niemandsland-Straβenreportage: Protestkundgebung wegen unhaltbarer Zustände in Altersheimen, Interviews/  Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 177: militärische Probleme der Republik, Hitler und Mussolini liefern Waffen an Franco/ Lyrik & Jazz, Gerd Westphal liest Gottfried Benn/ Die Barcelona-Nachrichten: Corona-Lage, 6-Leute-Regel, Wohnhölle BCN, Zwangsräumung nicht verhindert, BCN, Zwischenbilanz Schreckensjahr, Schattenwirtschaft als Armutsfalle, bald Begnadigung der Indepe-Häftlinge, Opernhaus Liceo wieder offen,massive Kritik an Fahrbahn-Neuaufteilung, Merçe-Feste zu 66,6 % genutzt, Feuerwerk/ Katastrophenblock: Fernsehduell Biden-Trump, 2 alte Männer beschimpfen sich, 250 Jahre alte Bäume sollen weg, Waldvernichtung in Deutschland für Autobahn A49, Grüne machen mit/ Film: „Enfant Terrible“, Oskar Roehler hat Fassbinders Leben verfilmt. Musik & gute Klänge u.a. von: Vizediktator, Ulla Meinecke, Die Nerven, Isolation Berlin, Wolf Maahn.

By niemandsland | septiembre 25, 2020 - 11:25 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 21.- 28. September 2020

Jimi Hendrix zum 50. Togestag, neue Klangwelten in der polulären Musik/ Die Lage an der Corona-Virus-Front: Drosten warnt vor schwierigem Herbst/ Le Monde Diplomatique Podcast: Asymetrische Berichterstattung/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 176: Gewalt im Republikanischen Lager/ Die BCN-Nachrichten: das Erte-Kurzarbeitsgeld, Sagrada Familia: Corona verzögert Bauarbeiten, Wohnhölle BCN: Mann mit Handgranate bei Zwangsräumung, Straβenraub-Rekord, 3 Rentnerinnen in 30 Minuten, Separatisten –Präsident erklärt sich zur unterdrückten Minderheit, Drogen-City-BCN: Marihuana-Hauptstadt Europas,Vergangenheitsbewältigung: Neue Mauer für Exekutierte, SONAR-Festival virtuell, Bedingungsloses Grundeinkommen hinkt, Es fehlen Gärtnerinnen für Colaus Grüne Revolution, Neue Namen für Barcelonas Straβen, Militärs weg – Anarchistinnen ran!/ Katastrophenblock: Lage in Madrid besorgniserregend, wegen Corona: Arbeiterviertel abgeriegelt, Neue Mordrohungen gegen Charlie Hebdo, China: Westen praktiziert Doppelmoral, Protestcamp gegen Waldzerstörung im Dannenröder Forst, Assange suizidgefährdet, Massenverhaftung von Anwälten in Türkei, US-Truppen nach Litauen/ Filmwelt: Achtung: Meisterwerk! Die HBO-Serie Chernobyl, von Craig Mazin & Johann Renk, ein Muss! / Musik: Tocotronic, Ingrid Caven, Schönherz & Fleer, Knorkator, NDR-Bigband, Stefan Gwildis, Niedeckens Bap.

By niemandsland | septiembre 18, 2020 - 10:30 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 14. – 21. September 2020

Im Jahr 2 der Neuen Covid-Ära, Ratlosigkeit & Inkompetenz/ Das Virus der Verachtung von Zadie Smith/ Sündenbock Roboter, Essay aus LMD/  Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 175: Hemingway, Dos Pasos und die Wahrheit/ Great Famine vor 175 Jahren in Irland/ Erdogans Krieg gegen die Kultur/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Flüchtlingsdrama an Europas Grenzen, Klimapolitik: neues Klimaziel der EU, Spanien: neues Gesetz gegen Frankoverherrlichung, Ley de la Memoria Democrática, Nawalny grüsst vom Novichock-Krankenbett, deutsche Corona-App grenzüberschreitend, Reichstagsgebäude & Aha-Graben/ Die BCN-Nachrichten: Diada zum 11. September ohne Massen, Barcelona: Niedergang einer Stadt, 40 Jahre Katalanisches Parlament, Feste de la Merçe ohne Partymassen, Vergangenheitsbewältigung: Prozess gegen historischen Präsidenten Lluis Companys soll ungültig werden, Fuβgängerstreifen umstritten, Wohnhölle BCN: 700.000 Zwangsräumungen in 12 Jahren in Spanien, Barcelona will Mietpreisbremse, Decálogo zum Recht auf Wohnen, Anschläge & Sabotage auf Zugstrecke in Katalonien, 1 Million für Bücher, Busse öffnen Türen vorne, neues Schuljahr beginnt/ Film & Kino:  Benito Zambranos „Intemperie“, spannender Abenteuerfilm, der in tiefsten Francozeiten spielt/  Musik & gute Klänge u.a. von: BAP, Frank Viehweg, Ute Lemper, Hans Söllner, Wolf Maahn, Bernadette La Hengst, Silvia Pérez Cruz.