By niemandsland | marzo 28, 2017 - 11:30 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 25.März – 1. April 2017

Gedicht: Gloria Fuertes, Hago versos , ich mache Verse/ Es lebe der Tod XXVI. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Rot gegen Rot in Barcelona, Augustin Souchy/ Zur Lage der Arbeitnehmer in Europa, Studie des Europäischen Gewerkschaftsbundes/ 60 Jahre Verträge von Rom, was gibt es zu feiern? / Bonncenter gesprengt/ Neues im Fall Millet: Auf der Hochzeit der Tochter des Plünderers Handtasche geklaut/ Wir: Subjektiv & objektiv zugleich: Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: keine Pressefreiheit in der Türkei, Doppelpass als Falle, Interview mit der Schwester von Denisz Yücel, steigende Terrorgefahr im Europa der Angst, eingeschleuste IS-Kämpfer unter Asylanten, Tagesschau in 100 Sekunden, Trumps Zerschlagung von Obamacare vorerst gescheitert, Podolskis Traumtor, Rechte Parteien  attraktiv für Arbeitnehmer, Internetkonzerne verändern Zusammenleben, Presseschau: Spiegel, Taz, Jungewelt/ Musikneuerscheinung: Post-Punk-Band Candelilla, Unbedingtheit und toller Sound/ Kino im BCN: I, Daniel Blake, Kafka, Fickende Fische/ Kolloquium mit Werner Herzog/  Musik & gute Klänge: Lizzy Waldmüller, Candelilla, Höchste Eisenbahn, Emil & die Detektive, Die Krupps.

Play

This entry was posted on martes, marzo 28th, 2017 at 11:30 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*