By niemandsland | marzo 27, 2018 - 10:50 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 24. – 31. März 2018

Es lebe der Tod, 69. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Gusti Stridsberg, Abschied einer Entbehrlichen/ Frühling lässt sein blaues Band…/ Verhaftungswelle in Katalonien, wie konnte es dazu kommen? Chronik der Ereignisse & Einschätzung der Lage/ Was ist “Rebellion”? / Separatisten verzichten auf autonome Regierung/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Türkei lässt in Afrin plündern, Krieg gegen die Kurden, Tagesschau in 100 Sekunden, Banker in der Groko, Goldman-Sachs-Manager wird als Staatssekretär angeheuert, Sarah Wagenknecht zu Merkels neuer Chaostruppe, Trumpland: bald Todesstrafe für Drogendealer, Heroinstudie, Anschlagsserie auf türkische Einrichtungen in Deutschland, Spanien: Landesfürstin fälschte ihre Uni-Noten, Streik bei Amazon Spanien, Gesichtserkennung, Bierpreise steigen, Regierungserklärung der Kanzlerin, Chinas Machthaber auf Lebenszeit gewählt/ Kino:  “Kabei”, eine Familie  im japanischen Faschismus/ Musik & gute Klänge u.a. von: Commandantes, Jazzkantine, Mouse on Mars, Liederjahn, BAP, Hannes Wader.

Play
By niemandsland | marzo 20, 2018 - 12:18 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 17. – 24. März 2018

Es lebe der Tod, 68. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Bomben auf Barcelona: Die Terrortage im März 1938/ Barcelona gedenkt des faschistischen Bombenterrors mit dem l´Arbre de la Memoria & Lichtstrahleninstallation/ Bye bye Barcelona, die Stadt als Themenpark & Ikone des Tourismus/ Spanische Rentner begehren auf gegen Kürzungen & Verhohnepiepelung, auch in Frankreich wollen die Mächtigen Rentner zunehmend abzocken/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Katalanische Separatisten ungeduldig, VW-Vorstand kassiert Millionen, Katalanen dürfen Königsbilder verbrennen, CIA-Chef neuer US-Auβenminister, Langzeitüberwachung in Deutschland für rechtswidrig erklärt,Weltsozialforum in Brasilien eröffnet, Trump beginnt Handelskrieg gegen den Rest der Welt, Tagesschau in 100 Sekunden, deutsche Rüstungsexporte blühen, Bundesregierung kann Daten nicht schützen: Brexitprotokolle und Flugdaten gehackt, Obdachlose in deutschen Groβstädten bedrängt, Spanien: Hassdelikt oder Meinungsfreiheit?, Barcelona-Nachrichten: 0 verbrannte Container, 0 kastrierte Penisse, Sozialwohnungen & Zwangsräumungen, Homophobie, BCN-Marathon, Separatistendemo, Schulabbruch, Narcopisos, Yayoflautas, Essgewohnheiten, Proteste gegen Studiengebühren/ Literatur & Kino: Kriegsfilm “Der Hauptmann”, Humorfilm “Sin rodeos” von Santiago Segura, Wolfgang Schorlau, “Der groβe Plan”/ Musik & gute Klänge u.a. von: Dicke Lippe, Slime, Popol Vuh, Ashra Tempel, Toni Kater.

Play
By niemandsland | marzo 13, 2018 - 1:04 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 10.- 17. März 2018

Niemandsland Geschichte: 1968: Studentenrevolte, Hippies, Vietnam, das Jahr der Revolte, Chronik, 1. Teil/ Es lebe der Tod, X. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, der Bombenterror von Guernika/ Der 8. März 2018, Internationaler Frauentag, ein historischer Tag in Spanien, Millionen streiken und demonstrieren, Männer der Macht überrascht/ rechte Parteien gegen Frauenstreik/ Fakten zur Diskriminierung von Frauen/  Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Katalonien: Tauziehen um Republik, Artikel aus Jungewelt, CUP fordert Bruch,verfahrene Situation, Deutsche Führungskräfte in BCN kritisieren Separatisten-Politiker, Mehr Frauen von Armut bedroht, Auslandseinsätze der Bundeswehr verlängert, zunehmende Gewalt gegen Frauen, Messerattacke von amtsbekanntem Islamisten, türkische Polizei greift Frauendemo an, Barcelona-Nachrichten: Sklavenhändlerstatue abgerissen, wichtige Maβnahmen zur Feminisierung der Stadt, Satirebürger Tabarnias demonstrieren, Gedenkaktionstage zur Bombardierung BCNs 1938, Anti-Colau Demagogen benutzen Wohnungsnot und Zwangsräumungen/ Tagesschau in 100 Sekunden/ Musik: Rolling Stones gehen auf Deutschlandtournee, Blue & Lonesome/ Nationalhymne entpatriarchalisieren?/ Kino: Furusato – Wunde Heimat, Dokumentarfilm über Atomkatastrophe in Fukushima/ Musik & gute Klänge u.a. von: Ute Lemper, Andreu Jacob, Till Brönner, Wolf Maahn, Terrorgruppe.

Play
By niemandsland | marzo 6, 2018 - 1:12 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 3.-10. März 2018

Zum Frauentag: Sigmund Freud zensiert/ Männer-Domino in Hollywood, Grapscher im Weiβen Haus, me-too-Bewegung/ Es lebe der Tod, 67. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Robert Capa in Teruel/ Wahlen in Italien, Wachsfigur Berlusconi ist zurück, 5-Sterne-Bewegung drückt/ Berlinale: Bären vergeben, Bären aufgebunden/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Hackerangriff auf Bundesregierung, Berliner Polizeipräsident muss gehen, Journalistenmord in der Slowakei, Tagesschau in 100 Sekunden, Karl Marx noch heute gefürchtet, Groko vor der Entscheidung, Staatsbürgerkunde, Spanien: Rentnerabzocke, Essener Tafel: Arme gegen Arme, kafkaesk: Geheime Ermittlungen gegen jedermann möglich, Grippewelle dauert an, Barcelona-Nachrichten: Handkuss verweigert, Sklavenhändlerdenkmal wird geschleift, Heroinproblem im Raval, die Bestie des Ostens bringt Wintereinbruch, Schulen geschlossen, Exilpräsident Puigdemont tritt provisorisch zurück, Spionage für die  Abspaltung: Mossos d`Esquadra bespitzelten spanische Polizei, Strände weggespült/ Kino: starke Frances McDormand, Mädchenmord & Rassismus in Three Billboards outside Ebbing Missouri, Finsterworld/ Buchvorstellung: Jugend ohne Gott auf Katalanisch/ Musik und gute Klänge u.a. von: Wolf Maahn, Terrorgruppe, Miles Davis, Rocío Márquez.

Play