By niemandsland | junio 30, 2018 - 10:06 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 30. Juni – 7. Juli 2018

Niemandsland Straβenreportage, der 155 ist weg/ Kein Tempo, kein Sieg, deutsche Nationalelf verabschiedet sich aus Russland, peinlicher DFB / Matts Hummels liefert Erklärung/ Es lebe der Tod, 82. Teil, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Bodo Uhse: Begegnung zweier Deutscher/  Niemandsland Straβenreportage II: SOS Pensiones, die Rentner sind wütend & wehren sich/ Gastbeitrag Deutschlandfunk: Fuβballgesangskultur: die WM-Lieder/ Katastrophen & kommentierte Nachrichten: Madrid: Prozess um geraubte Babys eröffnet, Separatistenführer Puigdemont  bekommt Prozess auch in Abwesenheit, Tagesschau in 100 Sekunden, Bonn: Telekom Tochter T-Systems streicht massenhaft Stellen, Tschechien empört über Merkel-Rede zur Vertreibung, Bundesbank hat an “Griechenland-Rettung” satt verdient, griechische Rentner abgezockt, USA trennt Kinder von Eltern an der mexikanischen Grenze, Moskau: mehr als die Hälfte der Russen will auch in Zukunft Putin, Roboter weltweit auf dem Vormarsch, Spaniens neue Regierung will ökologischen Wandel, weg mit der Sonnensteuer, durch Merkels Hände rinnt der Sand, Asylstreit  zerreisst Europa, Social Peace: neue Gewerkschaft der Unterschicht, Spiegel-Umfrage: stärkere Grenzen gegen Migranten, Bruch zwischen CDU und CSU/ Barcelona Nachrichten: Touristenansturm, Zwangsräumungen, Drogen & Gewalt gegen Frauen in Narcopisos, Flüchtlinge erreichen Barcelona, sozialer Wohnungsbau ausgeweitet, mehr Sicherheit in der Stadt gefordert/ Kino: Uraufführung des neuen “3-Groschenfilms”/  Musik & gute Klänge u.a. von: Fehlfarben, Julia Engelmann, Pe Werner, Nina Hagen, Axel Schlosser, Neonbabies, Thomas D./  Grüsse aus: Oregon, Cumbria, Santiago de Chile.

Play

This entry was posted on sábado, junio 30th, 2018 at 22:06 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*