By niemandsland | marzo 20, 2019 - 1:24 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 18. – 25. März 2019

Niemandsland Geschichte: Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 110: Maria Osten, Frühling in Madrid/ Kalenderblatt: Marionettenregierung in Ungarn 1944/ 100 Jahre Bauhaus/ Friday for Future, Greta Thunberg, Initiatorin der Freitags-Demos für gute Klimapolitik/ Neue EP von Kettcar, Sozialkritik & Reflexion, Palo Alto/ Katastrophenblock & kommentierte Meldungen: CIA-Kommando überfällt nordkoreanische Botschaft in Madrid, Prag erinnert an deutschen Einmarsch vor 80 Jahren, Berlin: Neonazi-Drohmails, Katalonien: Puigdemont tritt zur Europawahl an, kompliziertes Parteienpanorama in Spanien, Tagesschau in 100 Sekunden, Christchurch-Attentat, Einzeltäter? Schleswig-Holstein: Massaker von Islamisten verhindert, Mietpreisterror und Wohnungsnot in Berlin, „Deutsche-Wohnen“ soll enteignet werden, Grundgesetz-Artikel 15 als Hebel, Volksentscheid beantragt/ Barcelona-Nachrichten: Gelbschleifenstreit vor den Wahlen am 28-A, Wahlaufsicht fordert Entfernung von Symbolen, Fromme Kinderschänder an Jesuitenschule, Klimaschutz Demo, Rolex-Räuber brechen Touristen den Arm, Maldà-Kino ausgeraubt, Immer mehr Arme sterben früher: Präkariat in Barcelona, 45 Kilometer neue Radwege in BCN geplant, Neonazi-Hooligans aus Lyon provozieren Schlägereien/ Kino & Filmempfehlungen: DDR-Film „5 Patronenhülsen“ von Frank Beyer, Buddha explotó de verguenza, schwedische Fabel „Border“, Fracking in Pennsylvania: Promised Land/ Musik & schöne Klänge u.a. von: Ernst Busch, Goldene Zitronen, Kettcar, Anna Loos, Kraftwerk, Theodor Shitstorm.

Play

This entry was posted on miércoles, marzo 20th, 2019 at 13:24 and is filed under General. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*