By niemandsland | octubre 22, 2020 - 7:01 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 19. – 26. Oktober 2020

Islamistenmorde in Paris und Dresden, Verniedlichungsrassismus von links, Islamistenfaschismus als Naturkatastrophe, Kolumne von Sacha Lobo, Alice Schwarzer, Tschetschenen und der ersehnte Gottesstaat, die Gotteskrieger & die falsche Toleranz/  Gastaudio aus Le Monde Diplomatique/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 180: die Eroberung des Nordens durch die Nationalen, Flucht nach Frankreich/ Niemandsland Straßenreportage: Kneipenproteste gegen Corona-Schließung, Interview/ Katastrophenblock: Frankreich: Polizei schlägt nach dem Mord an Lehrer zurück, Helfer & Komplizen im Visier, BRD: mehr Menschen mit Niedriglohn, Berlin verschärft Maskenpflicht gegen Corona, Frontex least neue Drohnen, Panik vor digitalem Geld, Bolivien: Arce gewinnt, Putschisten verlieren Herrschaft, Paris: Innenminister schließt Moschee, Brasilien: mehr gewaltsame Todesfälle, Berlin: Gesetz gegen sexuelle Gewalt an Kindern verschärft/ Die Barcelona-Nachrichten: Repression & Separatismus, 400 Mossos ausgezeichnet, Nach Hitlergruss am 12-O: Rathaus zeigt Rechtsradikale an, kein katalanischer Präsident bei der EU-Milliardenverteilungskonferenz, Katalonien: wieder alle Kneipen dicht, Menschenrechtsverletzung: Zwangsräumung von Familien mit Kindern, Kein Präsident nirgendwo, also Neuwahlen, PNC Neue Katalanische Nationalisten-Partei, Bellvitge-Krankenhaus operiert Samstags, Alte Menschen erneut in Altersheimen eingesperrt, Kinosterben: Texas vor dem Aus, Jagd nach dem EU-Geld/ CD-Neuvorstellung: Helgen & Klimasongs/ Filmkultur: „Und morgen die ganze Welt“ Antifa-Drama von Julia von Heinz /Musik & gute Klänge u.a. von: Madsen, Helgen, Nina Proll, Rammstein, Die Krupps.

By niemandsland | octubre 15, 2020 - 2:23 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 12. – 19. Oktober 2020

Plaza San Jaume Blues: der Schreier vor dem Rathaus/ Berg Karabach: Die Welt hat einen neuen Krieg/ Fremde Podcasts: LMD, Das Essen & die Pandemie/ Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkrieges, Folge 179: Hitlers und Mussolinis Hilfe für Franco/ Die Barcelona-Nachrichten: Pandemie City, Diskotheken ohne Tanzflächen, wer geht da denn rein? Monarchie & Alltag, Terrorismusverdacht gegen CDR-Mitglied nicht bestätigt, Privatisierung: 26 Lokale an vorderster Meeresfront stehen zur Versteigerung, Armutsstadt BCN: the working poor, sich arm arbeiten, neue Zahlen von Caritas, Stadt des Verbrechens: Raval, 1000 Polizisten nehmen Drogenmafia hops, Würfel, Punkte, Pfeile: neue Verwirrung im Stadtverkehr, Ärztestreik gegen Abwertung ihres Berufsstandes durch Regierungsdekret, Weihnachtsbeleuchtung, tote Straße Calle Ferrán, Protestkultur: Faschisten feiern am Kolumbusdenkmal, Antifas verbrennen Kolumbusbild/ Katastrophenblock: Kampagne: keine Minderjährigen in die Bundeswehr, Solidarität mit Julian Assange, Lockdown: Kinderbetreuung bleibt an Müttern hängen, Bevölkerungszahl in BRD fällt, Unfall bei Protest gegen A-49, Ekel: Trump will küssen, bessere Frühwarnsysteme für Naturkatastrophen gefordert, Prozess gegen Yüzel vertagt, Chile: Rebellion gegen rechte Regierung geht weiter, Spiegelartikel: Corona & die Freiheit, die Nacht wird verboten, Spanien: Regierung verbietet Lohndiskriminierung von Frauen/ Kino: Kampf gegen Faschismus, Welt der Arbeit und DDR-Alltag: kurze Geschichte der DEFA, Konrad Wolf, bedeutendster Regisseur der frühen DDR/ Musik & gute Klänge u.a. von: Nena, Madsen, Reinhard Mey, AnnenMayKantereit, WA Mozart.

By niemandsland | octubre 9, 2020 - 8:27 am
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 5. – 12. Oktober 2020

Das große Sterben, 1 Million Tote durch Corona. Werden wir das Virus je wieder los? / Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 178: Barea und Ilsa in Paris, Hemingway zurück in Spanien / Kölsch-Rocker Niedecken und Bap mit neuer CD: Alles fliesst/ Le Monde Diplomatique: Online-Journalismus in der Klickfalle/  Katastrophenblock: keine Polizeidaten über auffällige Asylsucher, Coronakabinett beschliesst neue Musterquarantäneregelung, AKW-Gegner stoppen Urantransport, Bank of England und Venezuelas Gold, Gefechte im Südkaukasus halten an, mehr Flüchtlinge von Lesbos aufs Festland, Libyen-Gipfel wieder aufgenommen, Nobelpreis für Forschung über Schwarze Löcher, Spanien: katalanischer Separatismus schwächelt, bald Neuwahlen in Katalonien, Tagesschau in 100 Sekunden, Spiegel-Umfrage: Corona belohnt Entscheidungsträger, 85% akzeptiert Maskentragen/ Barcelona-Nachrichten: Torra abgesetzt, Wahlen am 7. Februar, Protestkultur mit Müllverbrennung und Schweinekopfwürfen, Wohnhölle BCN: Anti-Narco-Piso im Raval soll geräumt werden, Alptraum Behörden: Situation zum Verzweifeln, Umfrage: 85,9 % betrachten Referendum vom 0-1 als nicht bindend/ Lichtspielhäuser: Human Rights Film-Festival in Berlin/ Musik & gute Töne u.a. von: Superpunk, AnnenMayKantereit, Lotte, Niedeckens Bap.

By niemandsland | octubre 1, 2020 - 10:58 pm
Posted in Category: General

Die Woche im Niemandsland vom 28. September – 5. Oktober 2020

Die Vision von der Geschichte unserer Menschheit, Weg zum Radio, katalanische Armee und Geheimdienst, der Wahnsinn geht weiter/ Chronik einer angekündigten Absetzung, Torra aus dem Amt entfernt, Schweineköpfe gegen Spaniens Justiz, Randale am Ciudadela-Park, Straβenreportage/ 2 Gastaudios von Le Monde Diplomatique: Virus gegen Pressefreiheit, Blackrock regiert mit/ Niemandsland-Straβenreportage: Protestkundgebung wegen unhaltbarer Zustände in Altersheimen, Interviews/  Niemandsland-Geschichte, Es lebe der Tod, Die Tragödie des Spanischen Bürgerkriegs, Folge 177: militärische Probleme der Republik, Hitler und Mussolini liefern Waffen an Franco/ Lyrik & Jazz, Gerd Westphal liest Gottfried Benn/ Die Barcelona-Nachrichten: Corona-Lage, 6-Leute-Regel, Wohnhölle BCN, Zwangsräumung nicht verhindert, BCN, Zwischenbilanz Schreckensjahr, Schattenwirtschaft als Armutsfalle, bald Begnadigung der Indepe-Häftlinge, Opernhaus Liceo wieder offen,massive Kritik an Fahrbahn-Neuaufteilung, Merçe-Feste zu 66,6 % genutzt, Feuerwerk/ Katastrophenblock: Fernsehduell Biden-Trump, 2 alte Männer beschimpfen sich, 250 Jahre alte Bäume sollen weg, Waldvernichtung in Deutschland für Autobahn A49, Grüne machen mit/ Film: „Enfant Terrible“, Oskar Roehler hat Fassbinders Leben verfilmt. Musik & gute Klänge u.a. von: Vizediktator, Ulla Meinecke, Die Nerven, Isolation Berlin, Wolf Maahn.